Strafanzeige "Kinder impfen" unterstützen.

Ich habe bei der Staatsanwaltschaft Ingolstadt Strafanzeige gegen Impfärzte, Landräte, Gesundheitsämter, Bürgermeister und Lehrer (Rektoren) gestellt.

Den Eltern wird eine Schutzimpfung vorgegaukelt, die in Wirklichkeit eine gefährliche Gen-Manipulation ist. Die DNA, die Lebenssoftware, wird umprogrammiert.

Im sogenannten „Aufklärungsblatt“ wird eine Schutzimpfung genannt. Da dies keine ist, sondern eine Gen-Manipulation, also ein GEN-EXPERIMENT, da die DNA des Menschen verändert wird, ist eine „EINWILLIGUNG“ unwirksam.

Niemand, wenn er vom Arzt, vom Gesundheitsamt richtig aufgeklärt wird, möchte seine DNA verändern lassen und wird zur sogenannten Impfung keine Zustimmung geben, da die RISIKEN einer schweren Nebenwirkung, dauerhafte Gesundheitsschäden bis hin zum möglichen Tod bekannt sind. Und wo bereits nachgewiesen keine Schutzwirkung gegeben ist. Dies wird nach wie vor verschwiegen, geleugnet.

Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt teilt nun mit, dass sie keinen Grund sieht Ermittlungen einzuleiten. Sie weist darauf hin, dass die Eltern für ihr Kind ja „FREIWILLIG“ der Impfung zugestimmt haben. Einer vermeintlichen Schutzimpfung ja, nicht aber die Teilnahme ihres Kindes an einem GEN-EXPERIMENT der Pharma-Industrie und der Impfstoffhersteller.

Wir haben eine Aufsichtsbeschwerde mit einer großen Zahl von Unterstützer-Unterschriften der Staatsanwaltschaft Ingolstadt übergeben und gefordert, dass Ermittlungen eingeleitet werden.

Nachdem uns jetzt konkret ein Fall bekannt ist, wo es einem 8 jährigen Kind nach 2x impfen immer schlechter ging und dann zu Hause nach der Schule mit Herzstillstand zusammengebrochen ist, muss jetzt sofort der geforderte Impfstopp  vom Landrat oder Richter angeordnet werden.

Ein 8 jähriges Kind im Bereich der Staatsanwaltschaft Ingolstadt wurde nach 2x impfen weiterhin zur Schule geschickt, obwohl es dem Kind ersichtlich immer schlechter ging. Herzstillstand – Herzmuskelentzündung (Myokarditis) – Intensivstation. Das Kind kämpft jetzt um sein junges Leben. 

Es darf niemals passieren, dass Kinder geopfert werden um eine verfehlte Gesundheitspolitik der Bundesregierung und deren Erfüllungsgehilfen in den Ländern und Landratsämtern auf Anweisung der WHO, dem RKI und letztendlich dem WEF stattfindet. Diesem Wahnsinn muss eine Ende bereitet werden. Die Verantwortlichen machen sich schuldig an einem Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Unsere Strafanzeige bekommt nun einen konkreten Fall, es werden die Täter genannt. Und die sollen zur Verantwortung gezogen werden. Wir brauchen jetzt Unterstützung von einem Fachanwalt. Der will bezahlt werden. Darum meine Bitte, unterstützt die Strafanzeige mit einer Spende.  Ich und viele Menschen sagen herzlichen Dank für eine Spende.

Weitere Informationen sind auf www.spazierengehendenhund.de
Illustration of helping hands

Give €20 and be a founding donor

Your donation is the start of Norbert Josef Andreas Ronawati's journey to success. Your early support inspires others to donate.

Make a donation
Make a donation

Donations

Become the first supporter 

Your donation matters

GoFundMe protects your donation

We guarantee you a full refund for up to a year in the rare case that fraud occurs. See our GoFundMe Giving Guarantee.

Illustration of helping hands

Give €20 and be a founding donor

Your donation is the start of Norbert Josef Andreas Ronawati's journey to success. Your early support inspires others to donate.

Make a donation
Make a donation

Organizer

Norbert Josef Andreas Ronawati 
Organizer
Geisenfeld