Wir sponsern SV Blau Weiß Grana

Der SV Blau Weiß Grana aus dem Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt versteht sich als Integrationsverein und ist stolz darauf, 24 Spieler aus unterschiedlichen Nationen im Verein zu haben. Die Spieler sind dort nicht nur selbstverständlich Teil der Mannschaft, sondern auch Teil einer „Familie“. Dort kümmert man sich um Arbeitsplätze und Deutschkurse. Für dieses Engagement wird der Verein immer wieder angefeindet. 

Am 31. August spielte die 1. Herren von Grana auswärts gegen Löbitz. Dort kam es im Spiel zu einem Pressschlag, woraufhin sich ein 17jähriger Löbitzer unglücklich das Bein brach. Diese Situation markiert den Startschuss einer beispiellosen Hetzkampagne gegen den beteiligten schwarzen Mittelfeldspieler aus Grana. Im Naumburger Tageblatt fand sich zwei Tage später die Behauptung wider, dass der westafrikanische Spieler in der vergangenen Saison bereits drei weiteren Spielern die Knochen gebrochen hätte.

Eine Behauptung, die nicht belegt werden kann und auch nicht folgenlos blieb. Kurz darauf entlud sich der Hass im Netz. Der Spieler und der Verein werden auf Facebook rassistisch beleidigt und wüst beschimpft. Mittlerweile heizen auch rechtsextreme Portale die Stimmung an. Der TSV Tröglitz veröffentlichte daraufhin einen Boykottaufruf für das Spiel gegen Grana, mit dem Bild eines durchgestrichenen schwarzen Spielers. Der SV Teuchern ist dem Boykott ebenso gefolgt. Andere Vereine wollen sich anschließen. 

Doch Grana wehrt sich: Mit Zusammenhalt. Obgleich der beschuldigte Granaer der Mannschaft gegenüber anbot, sich zurückzuziehen, bleiben die Jungs beieinander. Entweder spielen alle oder eben keiner. Eine tolle Geschichte darüber, wie man sich solidarisch gegen Ausgrenzung zur Wehr setzt.

Nun hat sich der Sponsor vom SV Blau-Weiß Grana zurückgezogen. Die Spieler sollen nicht mehr mit dem Namen seines Unternehmens auf der Brust auflaufen – ein Schlag ins Gesicht des Vereins. Blau Weiß wird daher künftig mit neuen Trikots auflaufen müssen - bezahlt aus eigener Tasche. Aber: Lieber Haltung und freie Brust als ein Sponsor ohne Rückgrat!

Was können wir tun? Lasst uns der Mannschaft zeigen, dass sie nicht alleine dasteht und sie die Unterstützung vieler Menschen aus dem ganzen Land hat. Lasst uns Sponsoren des Vereins werden! 

Mit eurer Unterstützung kaufen wir Trikots, auf denen künftig demonstrativ die Botschaft steht: „Für Zusammenhalt – Gegen Ausgrenzung“ steht. Wir ermöglichen ein gemeinsames Trainingslager, an dem alle im Verein - unabhängig vom Geldbeutel - teilnehmen können. Zuletzt wollen wir ein Kinder- und Jugendturnier gegen Rassismus unterstützen, dass der Verein am 26. Oktober veranstaltet. 

Jeder Euro wird konkret ausgegeben.

Mein Cousin ist Spielführer der Mannschaft und sitzt im Vorstand des Vereins. Anfang September ist er mit seinem Hilferuf an mich herangetreten und gemeinsam haben wir Aufmerksamkeit für den Fall geschaffen. Ich bin einfach tief beeindruckt von dem, was die Jungs aushalten müssen und wie sie trotzdem zusammenstehen. Die Spieler stehen unter einem enormen Rechtfertigungsdruck in ihrem Umfeld, was tatsächlich nicht einfach ist. Im Burgenlandkreis wurde die AfD bei der Europawahl stärkste Kraft. Immer wieder kommt es zu gewalttätigen Übergriffen von Rechtsextremen, wie im Sommer gegen eine Flüchtlingsunterkunft in Tröglitz. Doch die Region kann auch anders: Der SV Blau Weiß Grana beweist dies auf ganz menschliche Art und Weise. Zur Kampagne: Als Vorsitzender des SV Blau Weiß Grana ist Björn Koch für den Einzug der Mittel alleinig verantwortlich.

Donations ()

  • Daniel Stopba 
    • €50 
    • 2 mos
  • Martin Krauss 
    • €30 
    • 3 mos
  • Julius S. 
    • €10 
    • 3 mos
  • GoFundMe Team 
    • €500 
    • 3 mos
  • Anonymous 
    • €20 
    • 3 mos
See all

Organizer and beneficiary

Fabian Weißbarth 
Organizer
Berlin, Deutschland
Björn Koch 
Beneficiary
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more