Spielplatz für das Village Of Life

Kinder haben das Recht zur Schule zu gehen, ohne Angst zu leben und manchmal einfach nur Kind zu sein. Für uns ist das eine Selbstverständlichkeit. Doch in manchen Teilen dieser Welt müssen Kinder viel früher Erwachsen werden.

Der Voltasee im Osten Ghanas ist nicht nur der größte von Menschen geschaffene Stausee der Welt, sondern auch die Lebensgrundlage von vielen Millionen Ghanaern. Jeden Tag fahren Fischer raus aufs Wasser, werfen ihre Netze aus und hoffen auf einen guten Fang. Eine schwere Arbeit, bei der es immer wieder zu Unfällen kommt. Obwohl es verboten ist, lassen viele der Fischer Kinder für sich arbeiten – manche nur vier Jahre alt. Sie kommen aus Familien, die in großer Armut leben. In der Hoffnung auf eine bessere Zukunft verkaufen die Eltern Ihre Kinder als Hilfskraft an die Fischer – teilweise für weniger als 100 Euro. Oft besteht Ihre Aufgabe darin im dunklen, braunen Wasser des Voltas nach den Netzen der Fischer zu tauchen. Nicht wenige dieser Kinder ertrinken dabei.

PACODEP
Die ghanaische Organisation PACODEP hat es sich zur Aufgabe gemacht die Kindersklaven vom See zu retten, zu versorgen und ihnen eine schulische Ausbildung zukommen zu lassen. Kinder, die nicht zu ihren Familien zurückgeschickt werden können, finden in PACODEPS Kinderheim, dem "Village Of Life" ein neues Zuhause. Die Organisation ist dabei vor allem auf Spendengelder angewiesen. Glücklicherweise haben sich mittlerweile für die meisten Kinder Sponsoren gefunden, die für das Nötigste aufkommen: Essen, Unterkunft und Schule. In den letzten Jahren konnte PACODEP sogar weitere Schlaf- und Schulgebäude bauen, einen Obst- und Gemüsegarten anlegen, medizinisches Personal einstellen und vieles mehr. Besonders schön ist es zu sehen, wie aus den Kindern, die schon so viel Schlechtes in ihrem Leben erfahren haben, fröhliche, hilfsbereite und intelligente junge Erwachsene werden.

Wofür wir sammeln
Damit auch das „einfach nur Kind sein“ nicht zu kurz kommt, möchte PACODEP für die Kinder einen Spielplatz bauen. Nach Eingang der ersten Spenden wird der Bau beginnen. Für den Bau und alle Spielgeräte werden 2.500€ benötigt. Ob und wie viel jemand geben mag, ist natürlich jedem selbst überlassen. Wer sich vorstellen kann, für etwas anderes zu Spenden oder eine Patenschaft übernehmen möchte, kann sich gerne bei uns oder direkt bei PACODEP melden.

Unsere Verbindung zu PACODEP
Wir waren persönlich im "Village of Life" und konnten die Arbeit von PACODEP mit eigenen Augen sehen. Einige von uns haben sogar ein Jahr als Freiwillige mit PACODEP gearbeitet und das Projekt dabei genau kennengelernt. Andere waren für ein oder zwei Wochen vor Ort. Wir haben erfahren, welchen Unterschied die Arbeit von PACODEP für das Leben der Kinder im "Village Of Life" macht. Deswegen möchten auch wir einen Teil dazu beitragen, dass diese Kinder wieder Kinder sein dürfen.

Weiterführende Informationen:
PACODEPs Homepage:
http://pacodep.ngo/ 

CNN Dokumentation über Kindersklaven auf dem Voltasee und PACODEPs Arbeit:

Donations

  • Dietrich Bredt-Dehnen 
    • €50 
    • 6 mos
  • Anonymous 
    • €25 
    • 6 mos
  • Anonymous 
    • €25 
    • 7 mos
  • Anonymous 
    • €45 
    • 7 mos
  • Anonymous 
    • €35 
    • 7 mos
See all

Fundraising team: Pacodep (3)

Kim Sonja Orzel 
Organizer
Raised €220 from 6 donations
Wuppertal, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Carsten Wodtke 
Team member
Stephen Schrezenmeier 
Team member
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more