Rettet die Falknerei Tinnunculus in Heidelberg!

Wer oder was ist die Falknerei Tinnunculus?

Seit 18 Jahren besteht die Falknerei Tinnunculus von Uwe Jacob auf dem Königsstuhl in Heidelberg. Von Anfang an begeisterte die kleine Falknerei mit ihrem ganz eigenen Charme. Besonders für Familien und Kinder ist sie ein beliebtes Ausflugsziel. Regelmäßig kommen Schulklassen und Kindergartengruppen zu Besuch, um Unterricht und Spaß mitten in der Natur zu verbinden.

47898550_1588788774479773_r.jpeg
47898550_1588788833398071_r.jpeg
Die lehrreiche Flugvorführung bindet alle, insbesondere jedoch die Kleinen, aktiv mit ein und folgt dem Motto: Nur was man kennt, kann man schützen. Artenkenntnis ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Umweltschutz. Das Wissen um die Tiere und Pflanzen um uns herum führt zu erhöhter Achtsamkeit und vermehrter Rücksicht auf die Natur. Uwe Jacob bringt die sonst nur selten zu sehenden Vögel hautnah zu den Menschen und klärt über ihre besondere Lebensweise auf. Damit leistet er einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz.

In der Falknerei Tinnunculus kommen Kinder und Erwachsene gleichermaßen auf ihre Kosten. Ob Firmenausflüge, Geburtstagsfeiern oder Fotoshootings für Hochzeitsbilder, alles ist möglich. Jeder ist willkommen, und alle Fragen zu Greifvögeln und der Beizjagd werden fachkundig beantwortet.

Dabei steht das Wohl der Vögel immer im Vordergrund. Mit einer Stammbesetzung von acht Greifvögeln ist jedes Tier ein Individuum und wird mit seinem speziellen Charakter und seinen eigenen Bedürfnissen wahrgenommen.

Zur Stammbesetzung zählen:

47898550_1588791537779935_r.jpeg
Zu den dauerhaft in der Falknerei lebenden Greifvögeln gesellen sich regelmäßig ihre wilden Artgenossen. Uwe Jacob übernimmt ehrenamtlich die Erstversorgung verletzt aufgefundener Greifvögel. Gerade jetzt im Frühsommer werden viele verwaiste Turmfalken in die Falknerei gebracht. Dank fachkundiger Versorgung können die jungen Greifvögel meistens aufgezogen und artgerecht wieder ausgewildert werden. Für viele andere Jungvögel, die auf ihrem ersten Ausflug Bekanntschaft mit Fensterscheiben oder Autos machen mussten, ist Uwe Jacob ebenso da. Mit Hilfe von falknerischen Trainingsmethoden wie dem Federspiel kann den Jungtieren das Fliegen und Jagen beigebracht werden, was sie aufgrund des Unfalls nicht mehr von ihren Eltern erlernen konnten. Auch das Aufbautraining verletzter Alttiere kann so vor einer Auswilderung gewährleistet werden.

47898550_1588791793805170_r.jpeg47898550_1588791990247651_r.jpeg

Die Gefahr

Aufgrund der Corona-Krise muss die Falknerei seit dem Saisonstart am 01. April trotz besten Flugwetters geschlossen bleiben. Vielen ist die derzeitige Situation vertraut: Die Einnahmen fallen weg, während die Kosten und die Arbeit erhalten bleiben.

Die fliegenden Mitarbeiter lassen sich nicht einfach auf Kurzarbeit setzen. Die Grundstückspacht, das Futter und anfallende Tierarztkosten müssen weiterhin gezahlt werden. Da die Finanzierung nahezu ausschließlich über die Flugshows läuft, ist die Lage existenzbedrohend. Deshalb bittet die Falknerei Tinnunculus jetzt um Ihre Unterstützung.

Um in Zukunft weiterhin für alle begeisterten Greifvogelfans und solche, die es werden wollen, da sein zu können, ist die Falknerei auf Spenden angewiesen. Damit die ehrenamtliche Arbeit der Greifvogelpflege weiterlaufen und auch die wertvolle Umweltbildung so bald wie möglich wieder stattfinden kann, braucht die Falknerei Ihre Hilfe.

Das gespendete Geld wird ausschließlich zum Erhalt der Falknerei eingesetzt. Die laufenden Kosten betragen pro Monat ca. 2000€ und setzen sich zusammen aus:

·        Futterkosten
·        Grundstückpacht
·        Tierarztkosten 

Helfen Sie mit, dass kleine Erlebnis- und Kulturstätten wie die Falknerei Tinnunculus nicht aufgrund der Corona-Krise plötzlich verschwinden. Die Falknerei ist ein schöner und wichtiger Teil von Heidelbergs Tourismuszielen und gleichzeitig ein Anlaufpunkt für viele Schulen, Vereinen, Firmen und Kindergärten, die von der direkten Nähe des Ausflugsziels profitieren.

Falkner sein ist mehr als nur ein Beruf, es ist eine Berufung!

 

Die Falknerei und Uwe Jacob bedanken sich bei all jenen, die sich entschieden haben, zu spenden und diesen Link weiter zu teilen. Vielen Dank, Sie sind großartig! Jeder Euro zählt!

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 Die Falknerei Tinnunculus

47898550_1588792154489440_r.jpeg

Donations

  • Michael Stiller 
    • €25 
    • 22 hrs
  • Otto Butzbach 
    • €30 
    • 2 d
  • Anonymous 
    • €50 
    • 3 d
  • Anonymous 
    • €11 
    • 4 d
  • Anonymous 
    • €50 
    • 5 d
See all

Organizer and beneficiary

Samantha Vincentini 
Organizer
Heidelberg, Baden-Württemberg, Deutschland
Uwe Jacob 
Beneficiary
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more