PTBS/Autismus-Helferhund gesucht!

Hallo,

mein Name ist Luisa (21 Jahre alt) . Ich bin Autistin und seit einigen Jahren leide ich zusätzlich an einer Posttraumatischen Belastungsstörung, die mir das Leben ganz schön schwer macht. Einfach mal spontan unterwegs sein, einkaufen oder in Kontakt mit anderen Menschen kommen? Für mich eine tägliche Herausforderung. Laute Geräusche und Menschenmengen kann ich kaum aushalten. Durch die PTBS durchlebe ich außerdem mein Trauma immer und immer wieder, dissoziiere (das heißt ich erstarre, kann nicht sprechen und mich kaum bewegen. Gefangen im eigenen Körper sozusagen) und habe viel Lebensfreude verloren. Diese und einige weitere sehr einschränkende Symptome führen dazu, dass ich viele Monate in Kliniken verbringen muss und kein normales Leben führen kann.

Aber: Seit dem 23.05.2020 ist ein kleiner Pudel mit großem Herz an meiner Seite - Nemo.

45085568_1590591208549792_r.jpeg

Ich möchte Nemo gerne mit einer erfahrenen Assistenzhundetrainerin zum PTBS/Autismus-Assistenzhund ausbilden. Als Assistenzhund erlernt er Fähigkeiten, die mir ein normaleres, selbstständigeres und glücklicheres Leben ermöglichen. Zum Beispiel wird Nemo lernen, die sehr beängistgenden Dissoziationen anzuzeigen und frühzeitig zu unterbrechen, und er wird mich in schwierigen Situationen begleiten (z.B. einkaufen, Arztbesuche) und mir Halt und Sicherheit schenken. Aber Nemo ist natürlich nicht nur "Hilfsmittel" sondern vor allem "Hund". Und als solcher bringt er mich zum lächeln, lenkt mich ab, sorgt dafür, dass mich nicht komplett zurückziehe und so in eine Krise rutsche und ist einfach da.

Ihr merkt, Nemo und seine Ausbildung sind sehr wichtig für mich und dringend notwendig, um endlich wieder so etwas wie ein annährend normales Leben zu führen und Lebensfreude zu empfinden. 

Leider ist die Ausbildung eines Assistenzhundes sehr teuer. Sie dauert etwa zwei Jahre, in denen ich täglich mit dem Hund trainiere, und zusätzlich einmal in der Woche mit einem Assistenzhundetrainer. Zum Glück tragen Stiftungen einen Teil der Kosten, sodass ich nicht alles alleine finanzieren muss. Trotzdem bleiben noch ca 3.300 Euro übrig, die nicht gedeckt sind. Dies ist eine Summe, die ich nicht alleine tragen kann. Darum bin ich auf deine Hilfe angewiesen.

[Das Geld für die Ausbildung wird auf das Konto meiner Mutter, Tanja Linkersdörfer, überwiesen. Es fließt jedoch zu 100% in die Ausbildung meines Assistenzhundes]

Mit einer Spende ermöglichst du mir nicht nur "nur" einen Hund, sondern die Möglichkeit ein glücklicheres und annähernd normales Leben zu führen. Ich hoffe sehr auf deine Hilfe und darauf, dass Nemo seine Ausbildung bald beginnen kann. 

Bei Fragen, sei es zu Nemo, zu mir oder auch nach der Emailadresse für Paypal, schreibt mich gerne an!

Donations

  • Renate Harder 
    • €15 
    • 15 d
  • Anonymous 
    • €50 
    • 1 mo
  • Anonymous 
    • €200 
    • 1 mo
  • Anonymous 
    • €5 
    • 2 mos
  • Anonymous 
    • €150 
    • 2 mos
See all

Organizer and beneficiary

Luisa Linkersdörfer 
Organizer
Schleswig, Schleswig-Holstein, Deutschland
Tanja Linkersdörfer 
Beneficiary
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more