Projekt Klimaschutzwald

 Starthilfe für das Projekt "Klimaschutzwald"
- ein Projekt des Klimaschutzdorf e.V. in Dinkelsbühl / Franken

Bei diesem Projekt geht es um das Erreichen globaler Klimaschutzziele durch unkompliziertes, lokales, gemeinschaftliches Engagement. Konkret um den Erwerb von Flächen und darauf die Pflanzung von unantastbaren "Klimaschutzwäldern". Die Wälder sollen als lockere Laubmischwälder angelegt werden, damit sich ein natürliches, stabiles Waldsystem entwickeln kann. Sie dienen sowohl der Stabilisierung der Umwelt und des Klimas, als auch der direkten Aufwertung der Lebensqualität und der Schaffung von Naherholungszielen in der Region. Sie sollen auf immer und ewig geschützt und unantastbar sein.

Alle Informationen zu dem Projekt und wie Sie neben Ihrer Spende direkt mithelfen können, Klimaschutzwälder zu pflanzen, finden Sie hier: www.samen-des-wandels.de 

Wir konnten pünktlich zur globalen FFF Demo für Klimaschutz am 20. September 2019 ein Grundstück bei Dinkelsbühl erwerben und möchten dort diesen Herbst auf 5.000 m2 mit der ersten Pflanzung beginnen.
Diese erste Anlage soll auch ein öffentlich zugänglicher Park werden, zu dem man immer kommen, die Seele baumeln lassen, sich austauschen, Inspiration und Informationen holen kann um selbst Klimaschutzwälder anzulegen. Mit uns pflanzen viele Anwohner, Kindergruppen und Schulen.

Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Bis zum Beginn der ersten gemeinsamen Aktion im November 2019 brauchen wir min. 5.000 € für kleinere Erdarbeiten, Organisation der Erstbewässerung  und natürlich Pflanzen. 

Dieser und die nachfolgenden Wälder werden der Natur festgeschrieben und bekommen den Status "für immer unantastbar". Die Festschreibung erfolgt im Verein "Klimaschutzdorf e.V." in Zusammenarbeit mit der "Stiftung Bund Naturschutz"

Der Verein Klimaschutzdorf e.V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Für Spenden ab 50,-€ bekommen Sie eine Spendenquittung, die Sie steuerlich geltend machen können. Alle Spender sind zu den Pflanzaktionen herzlichst eingeladen. Bitte senden Sie uns dazu eine e-mail auf "mitweltakademie (at ) posteo.de" , damit wir Sie in unseren Mailverteiler aufnehmen können.
Großzügige Spender bekommen ein persönliches Geschenk von uns :-)

***
Wir möchten hier anmerken, dass auch wir nicht wissen, ob der Klimawandel so wie er in den Medien dargestellt wird existiert, ob er natürlich oder künstlich herbeigeführt wird, wie sich überhaupt das Leben auf diesem Planeten verändern wird. Eines ist jedoch klar: Wir fahren eine Politik und Lebensweise des Raubbaus an der Natur. Dies ist in sich instabil, wirkt sich auf alle Systeme aus und wir erfahren diese Auswirkungen schon seit langem. Daher ist es wichtig, das wir tun was wir können, wo wir können.

Wir können pflanzen. Hier. Jetzt. Heute. Und mehr noch mit Ihrer Unterstützung. Bitte helfen Sie uns, die Natur der Natur zurückzugeben.

***

GoFundMe bat mich, etwas über mich selbst zu schreiben:
Mein Name ist Judith Vogel. Ich bin aktuell vertretungsberechtigte Vorständin des Vereins Klimaschutzdorf e.V. in Dinkelsbühl, Ideenspenderin, Organisatorin  und die stellvertretende Initiatorin dieses Crowdfunding Projektes. Ich wohne selbst in Dinkelsbühl und bin alleinerziehende Mutter zweier kleiner Kinder. Meine Berufungen neben meiner Vorstand- und Mutterschaft liegen in Architektur, Stadt-und Lebensraumgestaltung, Permakultur, Yoga, Ayurveda und der All-einheitlichen Vedanta Philosophie. Meinen sowie allen anderen Kindern auf diesem Planeten eine schöne, gesunde und l(i)ebenswerte Welt zu hinterlassen ist mir sowie allen Vereinsmitgliedern ein großes Anliegen. 

Der Verein Klimaschutzdorf e.V. ist seit 2008 aktiv im Umwelt- und Klimaschutz tätig. Wir haben ein wunderbares Team von Menschen, die sich engagieren möchten, statt nur zu diskutieren. Ich stehe persönlich hinter diesen Menschen und versichere, dass alle über GoFundMe gespendeten Gelder umgehend in das Projekt Klimaschutzwald fließen. Das hier gespendete Geld geht direkt auf dem Vereinskonto ein.

Die erste Etappe soll konkret in die Anlage des ersten Waldes gehen, der auf 5.000 m2 Grund in Hohenschwärz / Dinkelsbühl wie alle folgenden Wälder auch als Park angelegt werden soll um die engmaschigen Auflagen der Aufforstungsgenehmigungen und Anlageförderungen zu umgehen. Der Titel "Wald" sowie alle damit verbundenen Förderungen würden von uns die Anlage eines Waldes fordern, der dem Anbau von schnellem Bauholz und Energielieferant dient, nicht aber sich in ein in sich geschlossenes Ökosystem entwickeln kann.  Daher haben wir uns entschieden, die Anlage ohne Fördergelder zu stemmen und hoffen auf Verständnis und Unterstützung von vielen Menschen. 

Für Fragen zum Projekt, aktueller Stand und Verlauf oder wenn Sie selbst in der Nähe wohnen und sich aktiv bei dem Projekt beteiligen möchten, kontaktieren Sie mich gern über unsere Vereinsmailadresse: mitweltakademie@posteo.de

Donations (0)

  • Tina Kaufmann 
    • €150 
    • 5 d
  • Marlis Kramer 
    • €50 
    • 5 d
  • Sigrid Klenk 
    • €200 
    • 7 d
  • Pol Urbain 
    • €150 
    • 8 d
  • Martin Schemm 
    • €50 
    • 12 d

Fundraising team: Klimaschutzdorf e.V. (8) 

Judith Vogel 
Organizer
Dinkelsbühl, Bayern, Deutschland
Hese Augusta Loos 
Team member
Conny Schmidt 
Team member
Melanie Dumke 
Team member
Nadja Frank 
Team member
See all
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more