Nero soll seine Gabe leben dürfen!

Nero, ein brauner Freibergerwallach, ist uns auf einer Pferdekoppel mitten aus einer großen Herde direkt in die Arme gelaufen. Das war unsere erste Begegnung mit ihm und damit begann eine wundersame Geschichte, die ich hier gerne mit Euch teilen und um Eure Unterstützung bitten möchte. 

Hier nun Nero‘s Geschichte.  

Es war Sommer und ich begleitete gerade meine Tochter bei ihrem Traum noch mehr über Pferde zu erfahren. Dafür war ein Pferd für den Unterricht von einer großen Koppel zu holen. Dieses rannte aber immer lustig vor uns weg. Dafür kam ein uns völlig unbekanntes Pferd direkt auf uns zu. Wohin wir auch gingen, er blieb an unserer Seite. Wir nahmen ihn stattdessen mit zum Unterricht und erfuhren seinen Namen, Nero.
Auch hörten wir von seiner noch jungen Geschichte als Fohlen und der Ausbildung in der Schweiz, die schon mit 3 Jahren abgeschlossen war und das er nun in Deutschland zum Verkauf steht.

So lernten wir uns in dem Sommer kennen und meine Tochter entwickelte nach einer jahrelangen schwierigen Zeit mit dem Zusammensein von Nero wieder Freude und sich etwas zu zutrauen.

Nero sollte schon lange verkauft sein, aber es fand sich einfach kein Käufer.

Egal wer sich aufgrund seines Aussehens für ihn interessierte, wollte ihn bei näherem Kennenlernen doch nicht.

Warum eigentlich?

Er ist doch so interessiert und bietet sich uns Menschen an zu unterstützen und zu helfen.

Das weiß ich heute. Der Grund - Er ist hochsensitiv und nimmt seine Umgebung und  Berührungen um ein Vielfaches mehr wahr als andere Pferde. Entweder zuckte er weg, schlug mit dem Kopf, gab nicht die Hufe oder blieb in Schockstarre bei den Verkaufsvorstellungen stehen. Das machte den Menschen eher Angst und so blieb Nero unverstanden und unverkauft.

Sein gutes Herz und seine Feinfühligkeit berührten uns sehr und wir wollten ihm helfen.

So kam er zu uns, lebte sich gut ein und begann seine Fähigkeiten als einfühlsamer Begleiter und wunderbarer emotionaler Spiegel wie von selbst einzusetzen.

Ich persönlich entdeckte gerade die Pferde als wunderbare Partner im Persönlichkeitscoaching und versuchte sie in meine Arbeit als Coach anfangs intuitiv zu integrieren. Da kam nun Nero.

Durch Nero lernten in sehr kurzer Zeit:

Familien in schwierigen Situationen sich zu erkennen;
Kinder, die nicht richtig sprechen wollten, fingen an sich zu zeigen; 
Kinder, die noch lernen durften Grenzen zu akzeptieren, fingen an auch die Bedürfnisse anderer zu sehen; 
Kinder, die lernen durften durch ihre Angst zu gehen, fingen an mutiger zu werden; 
Kinder, die lernen durften sich durchzusetzen, fingen an sich etwas zu zutrauen;
Erwachsene lernten Nähe und Berührung zu und auf ihr eigenes Bedürfnis abzustimmen
Junge Mädchen lernten eine präsente Ausstrahlung zu entwickeln
Erwachsene lernten, welche Kraft in ihnen steckt 
Erwachsene lernten zu sich selbst zu finden

Diese wunderbaren Ereignisse durfte ich begleiten und war Zeuge dieser Wandlungen.

Ein Pferd, ein Wesen was uns hilft unsere eigene Entwicklung bewusster wahrzunehmen, mehr Authentizität, Frieden, Ruhe, Wertschätzung und auch die Liebe sowie Respekt zu Tieren zu leben.

Das ist nun in Gefahr, da der Zahlungsplan kurzfristig verändert wurde. Die Umstände rund um die Coronakrise brachten den Verkäufer in Schwierigkeiten, so dass nun schneller als geplant die Kaufpreissumme mit einem Mal zu zahlen ist. Das ist mir nicht möglich, denn der Zahlungsplan war auf meine junge Selbständigkeit abgestimmt.

Nero würde wieder in den Verkauf zurück gehen. Nero würde damit wahrscheinlich eine zwangsweise Nutzung als Sportgerät drohen und eine Pferdelaufbahn beginnen, die nicht seinem Naturell entspricht.

Das stellt mich vor eine anspruchsvolle Herausforderung, denn die Bezahlung in so kurzer Zeit schaffe ich wirklich nicht alleine.

Aber mit einer Gemeinschaft schon.

So entschloss ich mich zu diesem Spendenaufruf und bin zutiefst dankbar für jede Spende im Interesse aller unterstützungsmöglichen Kinder und Erwachsenen. 

Seine natürliche Gabe uns Menschen zu berühren, ist unterstützungswürdig. Nur wenige  Pferde bieten sich von selbst für diese heilsame Arbeit an.

Seine Gabe kann noch viel bewirken und besonders Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer Entwicklung stärken.

Ich bin gerade dabei den Verein Initiative Lebenslicht - Coaching für Familien, Kinder und Jugendliche zu gründen. 

Dieser in Gründung sich befindende Verein wird die Patenschaft für Nero nach dem Kauf über Spenden übernehmen. So ist sichergestellt, dass Nero seine natürliche Wirkungskraft weiterleben und entfalten darf.

Außerdem werde ich mit jeder Spende für den Verein Initiative Lebenslicht – Coaching für Familien, Kinder und Jugendliche ein 15 minütiges Guthaben eines Pferdegestützten Persönlichkeitscoachings einrichten.

Somit wächst gleichzeitig die Möglichkeit für Menschen mit geringem Einkommen oder größeren Familien Coachings, gesponsert aus der Gemeinschaft, zu nutzen.

Alle Spenderinnen und Spender erhalten, wer möchte, ein Foto von Nero und eine Pferdebotschaft.

Ich danke Euch aus ganzem Herzen für diese Unterstützung!
Ich danke Dir aus ganzem Herzen für Deine Unterstützung!

Hast Du Fragen? Dann freue ich mich sehr von Dir zu hören. Kontaktiere mich gerne. Danke!

Herzlichst
Christiane

und 

Initiative Lebenslicht
Coaching für Familien, Kinder und Jugendliche

Donations

  • Anonymous 
    • €50 
    • 16 d
  • Anonymous 
    • €10 
    • 17 d
  • Anonymous 
    • €100 
    • 17 d

Organizer

Christiane Trautwein-Lykke 
Organizer

  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more