Ganzheitlich gebären mit Naturgeburt



Liebe Unterstützer*in,


Wir sind Mila und Martin von Naturgeburt  !

Für uns ist es an der Zeit die außerklinische Geburtshilfe in Deutschland mit einem neuen Juwel zu bereichern:

Wir möchten einen Ort, gelegen in der wunderschönen Natur des Nordschwarzwaldes erschaffen, wo Paare ihre Kinder ganzheitlich, individuell und sicher, in Begleitung von erfahrenen Hausgeburtshebammen, auf die Welt bringen können.

Hier wünschen wir uns einen Vollpension Geburtsort für Familien zu bauen, wo Jurten und ausgebaute Bauwägen als Nest für werdende Familien bereitstehen. Fern ab von der Geschwindigkeit und den Eindrücken der Städte, können Paare hier die Geburt ihres Kindes zelebrieren.

Zusätzlich möchten wir jungen Hebammen, die eine Traumasensible außerklinische Geburtshilfe erlernen möchten, in unserem Projekt
ermöglichen zu sich zu kommen und den ursprünglichen Funken ihres Berufswunsches wiederentdecken.

Bundesweit verzeichnen die Geburtshäuser stetig steigende Geburtenzahlen, die Nachfrage an alternativen Orten für das Ereignis Geburt ist ungebrochen. Mit Naturgeburt möchten wir beitragen zu einer flächendeckenden Hebammenversorgung im nördlichen Schwarzwald.

Wir sehen uns als Plattform für vielfältige Themen der Familienbildung, u.a. Bewusste Elternschaft, sichere Bindung, Alleingeburt, Hausgeburt, Wassergeburt, ganzheitliche Begleitung bei kleiner Geburt /SternenkindGeburt in allen Schwangerschaftswochen, hormonfreie Verhütung für die Frau, usw.

Dank bereits erfolgter, privater Spenden, sehen wir uns in der Lage unser Projekt zu beginnen.

Für die erste Bauphase, in der das Grundstück erworben, die Infrastruktur von Strom, Wasser und Internet installiert und das Grundstück mit Parkplätzen und Wohnmobil Stellplätzen bestückt wird, fehlen uns aller Voraussicht nach 160.000 Euro. Die Spenden kommen für die Umsetzung der geplanten Bauphasen zur Verwendung.

Mit dem Abschluss dieser Phase, angestrebt im Herbst 2021, werden bereits erste Naturgeburten in Hundsbach stattfinden können.

Zwei weitere Bauphasen sind für 2022 und 2023 geplant - in diesen nähern wir uns schrittweise einem nachhaltigen Naturgeburtsort !
Hier wird Permakutur gelebt, 4 verschiedene Bauten stehen als Geburtsplätze mit Gebärwannen zur Verfügung, Kurs- und Seminarräume sind vorhanden, eine Gemeinschaftsküche wird betrieben, ein Earthship dient als Wirkungsort für Mitarbeiter, Paare und externe Therapeuten.

Hier kommt ihr ins Spiel. Mit einer Spende könnt ihr nun einen wesentlichen Beitrag leisten - zu der Entstehung einer neuen Energiesignatur für unsere ungeborenen Kinder, eine frauen-, männer- und familienorientierten Geburtshilfe, zu einem rundum geborgenen Start ins Leben, zu nachhaltigen Arbeitsbedingungen für Hebammen!

Sei als Spender*in Teil unseres vielfältigen, wunderbaren und öffentlichkeitswirksamen Projekts und trage dazu bei, die Wahlfreiheit des Geburtsortes, die allen Frauen und Familien per Gesetz zusteht, in Deutschland vielfältig und individuell zu ermöglichen.

Wir freuen uns mit Eurer Hilfe unsere Vision zu Verwirklichen !!!




  • Laura Makowski 
    • €20 
    • 1 mo
  • Anonymous 
    • €30 
    • 4 mos
  • Johannes Stang 
    • €20 
    • 5 mos
  • Marlene Epp 
    • €35 
    • 5 mos
  • Constanze Heike Schneider 
    • €33 
    • 9 mos
See all

Organizer

Janin Schindelhauer 
Organizer
Forbach