LittleBigChristmasAffairs

Little Big Christmas Affairs

Ein weihnachtliches Kurzfilmprojekt 
über väterliche Liebe, die Schwierigkeiten von getrennter Erziehung, und das überwinden von eigenen Ängsten und Sorgen.

Wir sind Filmstudierende aus Darmstadt und planen einen humorvollen kleinen weihnachtlichen Film zum Thema Vaterschaft in getrennter Beziehung.

Media Project 5 an der Hochschule Darmstadt
Länge:  ca. 10 Minuten
Genre: Familie / Komödie
Drehzeitraum: Anfang Dezember
Ein Projekt von:
Jennifer Nedlin, Vanessa Rösgen, Christoph Manderscheid,
Jakob Bauer und Anna Rau
Wofür wir Spendengeld einsetzen werden:
Wir sind alles Studierende, die wie viele andere auch, aufgrund der Coronakriese nicht mehr viel, bis kein Budget haben, um unsere Projekte aus eigener Tasche umzusetzen.
Das Geld benötigen wir besonders für Hygienemaßnahmen, für unsere Versicherungen, doch auch für Catering des Teams und die Gage unserer Darsteller. Aktuell spielen sie auf Gagenverzichtenderbasis, doch da die Zeiten um Corona die Lebenssituation für alle (besonders die Kreativbranche) schwierig macht,  brauchen auch Schauspieler unsere und Ihre Unterstützung gerne würden wir ihnen dafür zumindest eine kleine symbolische Gage zahlen können.
Wie wir das Projekt umsetzen wollen:
Unser Ziel ist es, unseren Film auf nationalen Kurzfilmfestivals auszustrahlen.
Wir können NICHT:
 
Spendenbelege/Spendenquittungen für gemeinnützige Zwecke ausstellen , da wir kein Verein o.Ä sind.
Wir würden Sie :
Gerne nach ihrer Spende als Dankeschön in unsere Credits mit aufnehmen. Nach der Fertigstellung und Verwertung wird der Film zudemkostenfrei einsehbar sein.

Zum Film:
Seitdem der kleine Charlie einen coolen
amerikanischen Stiefvater hat, muss sich sein
leiblicher, tollpatschiger Vater Martin immer
wieder auf’s Neue beweisen. Dieses Jahr an
Weihnachten will Martin seinen Sohnemann
nun endlich beeindrucken – doch leider
bringt schon der Tannenbaumkauf so manche
Hürden mit sich.

52912774_1606722970960867_r.jpeg
Synopsis

Der verpeilte Martin möchte seinen Sohn mit dem perfekten Weihnachten
beeindrucken. Als Charlie von seinem amerikanischen Stiefvater Spencer
zum Tannenbaumverkaufsstand gebracht wird, muss Martin feststellen, dass
sein Sohn zunehmend von seinem Steifvater geprägt ist.
Charlie möchte die amerikanische Coloradotanne haben, während Martin
auf die deutsche Nordmanntanne besteht. Als Martin dann auch noch kein
Bargeld dabei hat, hilft sein Sohn mit dem Geld aus, dass Spencer ihm extra
für das Treffen mit Martin gegeben hatte. Zu allem Unglück sagt dann auch
noch Martins Freund kurzfristig ab, sodass Martin nun gezwungen ist, die viel
zu große Tanne in den eigenen, viel zu kleinen Ford Ka zu quetschen. Nach
mehreren gescheiterten Versuchen schlägt Charlie vor, Spencer zur Hilfe zu
rufen. Vater und Sohn geraten aneinander.
Charlie läuft trotzig mit seinem übergroßen Schulranzen davon. Bei dem
Anblick kommt Martin dann die Lösung: Warum nicht einfach die Tanne aufs
Autodach packen?
Auf der Rückfahrt verkündet Charlie, dass er es kaum erwarten könne, seinen
Freunden von dem aufregenden Tannenkauf zu berichten. Mit Charlies
Anerkennung schwindet auch gleichzeitig Martins Rivalität zu Spencer

52912774_1606666014856597_r.jpeg
Directors Note

Die Patchwork Familie hat die traditionelle Familienstruktur abgelöst.
Dies hat nicht nur Auswirkungen auf das Kind, sondern auch auf die Rolle der Eltern. Was tun, wenn
ein anderer Mann plötzlich die eigene Vaterrolle übernimmt? Und das auch noch besser macht?
Eifersucht und die Angst, dass das Kind sich einen “Fremden” zum Vorbild nimmt, ist mittlerweile
eine häufig vorkommende Sorge von getrennten Eltern.
Man sieht sein Kind seltener als vorher und ist nicht mehr fester Bestandteil seines Alltag. Dadurch
wird es schwieriger, die eigenen Werte und Traditionen weiterzugeben, da diese immer wieder
durch andere Perspektiven gestört werden. Es ist also ein schmaler Grad, seinem Kind nicht fremd
zu werden und gleichzeitig Verständis dafür aufzubringen, dass es neue Sichtweisen und Eindrücke
lernt.
Der Film “Little Big Christmas Affairs” beschäftigt sich mit genau dieser Thematik. Wir möchten
auf eine leichte und lebhafte Weise die Probleme von Martin und Charlie darstellen. Martin muss
lernen, dass seine Eifersucht zwar normal ist, er sie allerdings unter Kontrolle kriegen muss, um
weiterhin eine gute Beziehung zu seinem Sohn zu haben. Er muss lernen, dass er nur ein Vorbild für
ihn sein kann, wenn er ihm vorlebt, andere Menschen und Traditionen zu respektieren.
Er muss verstehen, dass er nicht in allem perfekt sein kann - nur in seiner bedingungslosen Liebe zu
seinem Sohn.
Und geht es nicht genau darum an Weihnachten?

Unser Team

Jennifer Nedlin (Drehbuch & Ausstattung)
52912774_1606722331860923_r.jpeg

Jennifer Nedlin (*1998, Frankfurt am Main) wuchs als Kind russisch-jüdischer Eltern auf. Sie interessierte sich bereits im frühen Alter für Bücher und Filme und besuchte während ihrer Auslandsaufenthalte in den USA und in Prag mehrere Seminare zum Kreativen Schreiben. Im Sommer 2018 bewarb sie sich an der Hochschule Darmstadt für den Studiengang Motion Pictures, wo sie vsl. im Frühjahr 2022 ihren Bachelor im Bereich Drehbuch absolvieren wird. Neben der Uni hat sie praktische Erfahrungen beim Kinospiel-film “Trümmer der Erinnerung” sowie an Sets von Fernsehserien wie “Tatort Dortmund” und “Ein Fall für Zwei” sammeln können.

Vanessa Rösgen (Regie)
52912774_1606722373741513_r.jpeg

Vanessa Rösgen (*1997, Troisdorf) interessierte sich schon von Kind auf für das Schreiben von Geschichten und das Drehen von Filmen. Durch ihr Fachabitur im Schwerpunkt Medien und ihrer anschließenden Ausbildung als “Kauffrau für audiovisuelle Medien” beim WDR entschloss sie sich, weiter in die kreative Richtung des Filmemachens zu gehen. Parallel zum Beginn ihres Studiums “Motion Pictures” im Oktober 2018 schloss sie ihre Ausbildung im Frühjahr 2019 ab. Im Praxissemester arbeitete sie bei verschieden Produktionen wie dem “Tatort Weimar”, der ARD Serie “Falk” und zuletzt als Regiepraktikantin beim “Tatort Dortmund”.

Christoph Manderscheid (Kamera)
52912774_1606722395304168_r.jpeg

Christoph Manderscheid (*1999, Homburg) interes- sierte sich bereits früh für den Film und die Musik. Schon in ganz jungen Jahren faszinierte ihn die Arbeit mit der Kamera seiner Eltern. Später entstanden dadurch Kurzfilme, Bewerbungsvideos für Freunde und Musikvideos zu eigenen Songs. Seit 2018 studiert er „Motion Pictures“ an der Hochschule Darmstadt, mit dem Fokus auf die Kameraarbeit. Praktische Erfahrungen in diesem Bereich sammelte er neben der Uni u.a. bei der ZDF Produktion „Dein Song“, sowie als Aufnahmelei- ter und Kameramann bei der Joyn Exclusive Serie „Krass Klassenfahrt“.

Jakob Bauer (Ton &Montage)
52912774_1606722417399623_r.jpeg

Jakob Bauer (*1995, Arnsberg) wurde nach sei-nem Fachabitur mit dem Schwerpunkt “Druck- und Gestaltungstechnik” durch ein Praktikum beim WDR auf die mediengestalterische Laufbahn aufmerksam. 2017 schloss er seine Berufsausbildung zum “Medienge-stalter für Bild und Ton” bei einer Werbefilmfirma im Emsland ab. Nach der Ausbildung war er für den regio-nalen TV-Sender “ev1-TV” in Lingen tätig. In dieser Zeit arbeitete er im Bereich Kamera- und Tontechnik, im Fern-sehstudio und in der Postproduktion. 2018 begann er sein Filmstudium an der Hochschule Darmstadt, wo er vsl. im Frühjahr 2022 seinen Bachelor absolvieren wird.

Anna Rau (Produktion & Aufnahmeleitung)
52912774_1606722438733142_r.jpeg

Anna Rau (*1994, Dortmund) wuchs in Hessen auf und studierte erst Jura in Marburg. Da sie den Kreativbereich schon immer spannend fand und ihn mehr ausleben wollte, begann sie im Oktober 2018 das Studium “Motion Pictures” in Darmstadt. In der Live-show für die Erstsemesterbegrüßung hat sie durch die Funktion als Aufnahmeleitung bereits viel Erfahrungen im Bereich Produktion und Aufnahmeleitung sammeln können. Des Weiteren hat sie bei Projekten des ZDF und dem Ersten in den Bereichen Kamera und Regie mitgearbeitet, sowie ein Praktikum im Equipmentverleih und in einem kleinem Werbestudio gemacht.

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung !

Alles Liebe

wünscht das Team von  'LittleBigChristmasAffairs'

Donations

 See top
  • Marc Albrecht 
    • €20 
    • 1 mo
  • Melina Willems 
    • €5 
    • 1 mo
  • Colin Dekker 
    • €10 
    • 1 mo
  • Gioia Egloff 
    • €30 
    • 1 mo
  • Janina Lutter 
    • €10 
    • 1 mo
See all

Fundraising team: Spendenteam (2)

Anna Rau 
Organizer
Raised €140 from 6 donations
Darmstadt, Hessen, Deutschland
Christoph Manderscheid 
Team member
  • #1 fundraising platform

    More people start fundraisers on GoFundMe than on any other platform. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case something isn’t right, we will work with you to determine if misuse occurred. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more