Help ! The Fight against Cancer

* English scroll down *


Liebe Freunde, liebe Familie , liebe Kollegen und ihr ganzen lieben anderen Menschen da draußen,
ich bin Jonah, 24 Jahre alt und bin seit nun über 4 Jahren mit meiner Freundin Kathi zusammen. Praktisch seit Anfang an begleite ich sie bei ihrem schweren Kampf gegen den Krebs. Das erste Mal bekam sie die Diagnose eines Knochenkrebses, als sie 12 war. Den ersten Rückfall bekam sie dann mit 15 (2014). Wir waren zu dem Zeitpunkt gerade erst ein paar Monate zusammen, aber dass ich sie durch diese Zeit begleiten würde, war keine Frage. Nun hatte sie wieder ein Rückfall, ein weiteres Jahr sehr harte Therapie und man hoffte nun gegen Ende des letzten Jahres, dass sie endlich "geheilt" sein würde. Anscheinend konnte man diesen hartnäckigen Krebs aber leider immer noch nicht bekämpfen, denn erst vor ein paar Tagen bekam sie bei einer Kontrolle-Untersuchung wieder gesagt, dass wahrscheinlich neue Metastasen in der Lunge sitzen. Sie ist nun seit 7 Jahren dabei, immer wieder gegen diesen Krebs zu kämpfen, hat etliche Chemotherapien und andere Behandlungen, wie Bestrahlung und Stammzelltransplantation hinter sich. Da sie jetzt aber wahrscheinlich keine Chemo mehr bekommen kann, weil ihr Körper mittlerweile zu beansprucht ist, wissen die Ärzte nicht mehr wirklich weiter. Nun sind wir mit den USA in Kontakt getreten und falls es dort noch eine Therapie gibt, wollen wir es irgendwie ermöglichen, dass sie dort behandelt wird. Das wird aber eine Menge Geld kosten( Flüge , Unterkunft , Therapie , Usw .. ) und ich würde sie und ihre Familie gerne irgendwie unterstützen, denn man ist eh schon so machtlos. Mittlerweile wird sie in am 18 Oktober in die USA fliegen nach Houston , Texas ! Dort gibt es einen Spezialisten , mit dem Kathi in Kontakt tritt . Deswegen mache ich diesen Aufruf, denn ich habe das Gefühl, dass das momentan das Einzige ist, was ihr vielleicht hilft!! Denn einen geliebten Menschen so leiden zu sehen, ist nicht einfach, wie ihr euch sicher denken könnt!
Ich freue mich deswegen über jede kleine Hilfe und Unterstützung und bedanke mich schon mal im Voraus fürs Lesen!

Falls ihr ein bisschen was über sie wissen wollt, könnt ihr gerne ihren Blog lesen. Dort schreibt sie rückblickend über ihre Krankheit, um ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen und ihnen ein bisschen Mut zu machen! http://www.kinderhilfe-ev.de/kathis-blog/

Euer Jonah


Dear friends, dear family, dear colleagues and all dear other people out there,
I'm Jonah, 24 years old and have been with my girlfriend Kathi for over 4 years now. Practically since the beginning I accompany her in her difficult fight against cancer. The first time she was diagnosed with "bone cancer" was when she was 12 years old. The first relapse she got then with 15 (2014). We had only been together for a few months at the time, but that I would accompany her through this time was not a question. Now she had a relapse again, another year of severe therapy and it was hoped towards the end of last year that she would finally be "cured". Unfortunately, one could still not fight this stubborn cancer, because only a few days ago she was told in a control examination again that probably new metastases are in the lungs. She has been fighting cancer for 7 years now and has undergone several chemotherapies and other treatments, including radiation and stem cell transplantation. Since she can not get chemo anymore because her body is too exhausted now, the doctors do not really know anymore what to do. Now we have come into contact with the US and Kathi will fly to a very good doctor in the States in fall. If there is any therapy there, we want to somehow allow it to be treated there. The trip and a possible treatment will cost a lot of money and I would like to support her and her family somehow, because I am already so powerless. That's why I make this call, because I have the feeling that this is the only thing that may help her!! Seeing a loved one suffer so much is not easy, as you can surely imagine!
I am therefore happy about every little help and support and thank you in advance for reading!

If you want to know something about her, feel free to read her blog. There she writes retrospectively about her illness, to share her experiences with others and to give them a bit of courage! http://www.kinderhilfe-ev.de/kathis-blog/

Your Jonah
  • Anonymous 
    • €10 
    • 25 mos
  • V C 
    • €50 
    • 29 mos
  • Anne S. 
    • €50 
    • 31 mos
  • Steffi+Christian Kleinert-Graupe 
    • €150 
    • 32 mos
  • Nora Schäfer 
    • €100 
    • 33 mos
See all

Organizer

Jonah Pristat 
Organizer
Berlin
  • #1 fundraising platform

    More people start fundraisers on GoFundMe than on any other platform. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case something isn’t right, we will work with you to determine if misuse occurred. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more