Hilfe für die Biermanns

Hilfe für die Biermanns!

Die Biermanns sind eine wunderbar normale Familie aus Elmshorn.
Janine und Claas ziehen ihre beiden Kinder Lasse (8) und Anna (5) zu ganz wunderbaren kleinen Menschen heran.
Jeder, der wie ich da Glück hat viel Zeit mit Ihnen zu verbringen, kann bestätigen, was für eine Bereicherung es ist, diese Menschen als enge Freunde bezeichnen zu dürfen.
 
Wie jedes Paar hatten Claas und Janine viele Träume für die Zukunft und haben gehofft, dem Nachwuchs gelassen beim Heranwachsen zusehen zu dürfen.
 
Leider hat das Schicksal nun alle gemeinsamen Pläne für die Zukunft zunichte gemacht.
Claas ist mit erst 46 Jahre schwer an Krebs erkrankt. Nachdem schon nach der Diagnose mit sehr schlechter Prognose eine Heilung im Grunde ausgeschlossen war, hatte man doch gehofft, den Kampf gegen den Krebs mittels einer OP und einer aggressiven Chemotherapie aufnehmen zu können um Claas Lebenszeit zumindest deutlich zu verlängern.
 
Nun, nach zwei Runden Chemotherapie und vielen Rückschlägen wird immer deutlicher, dass Claas den Kampf wohl nicht wird gewinnen können.
Wie lange Claas noch Erinnerungen mit seinen Lieben schaffen darf ist ungewiss. Die Familie wartet nun auf einen Hospizplatz, damit Claas dort professionell betreut werden kann.
 
Und auch wenn in diesen schweren Zeiten eigentlich die Beschäftigung mit dem Leben und auch mit dem Sterben im Vordergrund stehen sollte, steht die Familie zeitgleich vor einem weiteren Problem.
Claas ist bisher Hauptverdiener der Familie gewesen. Janine arbeitet als Erzieherin in einer Kindertagesstätte, ein Beruf den sie über alles liebt und leidenschaftlich ausführt.
Ich denke, ich muss gar nicht umständlich erläutern, dass die finanziellen Mittel der Familie durch das Krankentagegeld bereits belastet sind.
Durch die noch geringen Rentenansprüche auf Grund von Claas relativ jungem Alter wird auch die Witwenrente nur gering ausfallen. Dass man mit dem Gehalt einer Erzieherin eine Familie kaum ernähren kann, muss ich wohl nicht näher ausführen, so traurig das auch ist.
 
Mit dem Einverständnis von Claas und Janine möchte ich auf diesem Wege versuchen, die Familie wenigsten für eine Zeit von finanziellen Sorgen zu entlasten.
Die Biermanns sollen Zeit haben, die gemeinsame Zeit für sich und das Leben zu nutzen, zu viert und auch zu dritt, wenn Claas seine letzte Reise angetreten hat.
Janine und die Kinder sollen nach dem Tot von Claas in Ruhe die Möglichkeit haben, sich in einem Leben ohne Ehemann und Vater zurecht zu finden.

Ich bin sicher viele von Euch können sich vorstellen, wie schwer es sein wird, diesen Neustart unbeschadet zu überstehen.
 
Jeder von Euch kann mit einem kleinen Beitrag helfen, wenigstens eine Sorge von Claas und Janine zu lindern, zumindest für eine gewisse Zeit.
 
Vielen Dank Euch allen – Lisa Thee

Donations (0)

  • Andreas Barowski 
    • €100 
    • 2 hrs
  • Klaus Fandrey 
    • €50 
    • 5 hrs
  • Jan Hofmann 
    • €30 
    • 1 d
  • Anonymous 
    • €30 
    • 1 d
  • Anonymous 
    • €20 
    • 2 d

Organizer and beneficiary 

Lisa Thee 
Organizer
Janine Biermann 
Beneficiary
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more