B'nai B'rith Frankfurt Loge Winter Ukraine Hilfe

Helft! 
ENGLISH WILL FOLLOW THE GERMAN TEXT
Aufruf der B’nai B’rith Frankfurt Schönstädt Loge e. V. 

Die Situation in der Ukraine wird immer schlimmer. Hilfe wird dringend benötigt.
Leider hat sich die Situation nicht verbessert und der Winter steht vor der Tür.
Wir möchten unseren Brüdern und Schwestern in Lviv und dem ganzen Umland helfen.
Wir haben nachgefragt, was jetzt dringend benötigt wird. Es sind vor allem
wärmende Dinge wie Thermoschlafsäcke und Decken. Auch Power Banks für Mobiltelefone sind nötig. Die Mitarbeiter des mobilen Pflegedienstes der B'nai B'rith Loge in Lviv müssen erreichbar sein. Täglich fällt auch in Lviv für mehrere Stunden
der Strom aus. Das Land ist im Krieg und Hilfe tut so dringend Not. Bitte spendet und helft, damit die Menschen in Lviv und dem Umland gut durch den Winter kommen.
Hier der Brief des Vorstands der B’nai B’riht Loge in Lviv. Das geht wirklich zu Herzen. Dinge, die wir hier uns nicht vorstellen können, die aber vor unserer Haustür geschehen.

BRIEF DES VORSTANDS DER B'NAI B'RITH LEOPOLIS LOGE:
„Vielen Dank für die freundlichen Worte, Wünsche und Anregungen.
Wir wissen, dass der Winter sehr schwierig sein wird, daher werden Decken, Schlafsäcke und warme Kleidung für uns sehr nützlich sein. Wir wären Ihnen auch dankbar, wenn Sie uns einige leistungsstarke Powerbanks geben könnten, die aufgrund der ständigen Stromausfälle knapp geworden sind. Wir setzen unsere Arbeit fort. Die meisten unserer Kunden, ältere und kranke Menschen, sind nirgendwo hingegangen, da es für sie sehr schwierig ist, dies zu tun, und Lviv liegt im Hinterland. Auch die meisten Kinder sind geblieben. Auch Menschen, die zuvor die Möglichkeit hatten, allein zurechtzukommen, begannen, Hilfe zu suchen.
Im Rahmen des Lebensmittelprogramms erhalten 23 Erwachsene und 16 Kinder Lebensmittelpakete. Im Rahmen des Programms für medizinische Versorgung erhalten 149 Menschen in Lemberg und 264 in den Provinzen Medikamente. Alle Medikamente sind im Verkauf, aber sie sind im Preis gestiegen, ebenso wie die Lebensmittel. Wir verteilen die Medikamente einmal im Monat. Für die Kunden ist es schwieriger geworden, zu unserem Büro zu gelangen, da ständig Alarm ausgelöst wird, wenn der Transport nicht funktioniert. Für den Fall eines Stromausfalls haben wir eine leistungsstarke Taschenlampe gekauft.
Finanzielle Unterstützung erhalten drei Kinder in Lemberg und 16 Kinder in den Provinzen, Erwachsene - 13 Personen in Lemberg und 24 Personen in den Provinzen. 1 Person erhält gezielte Hilfe in Lemberg und 4 Personen in den Provinzen.
Der jüdische Kindergarten ist, wie alle Kindergärten in der Ukraine, seit dem Beschuss am 10. Oktober außer Betrieb. Zuvor hatten wir die Fenster unseres Gruppenraums mit Sperrholzplatten abgedeckt und die Außenfenster für den Fall von Granatsplittern mit Sand gefüllt.Vieles von dem, was wir nur aus Büchern und Filmen kannten, ist Realität geworden. Trotzdem arbeiten unsere Mitarbeiter und versuchen, sich nicht von beunruhigenden Gedanken leiten zu lassen.
Wir können uns nicht vorstellen, was wir ohne Ihre Unterstützung getan hätten.
Mit Respekt und Dankbarkeit, Der Vorstand der B'nai B'rith Leopolis Loge".

BITTE HELFT

The situation in Ukraine is getting worse. Help is urgently needed.
Unfortunately, the situation has not improved and winter is just around the corner.
We want to help our brothers and sisters in Lviv and the whole surrounding area.
We have asked what is urgently needed now. Above all
Warming things like thermal sleeping bags and blankets. Power banks for mobile phones are also needed. The staff of the mobile care service of the B'nai B'rith Lodge in Lviv must be reachable. Every day in Lviv, too, the power goes out for several hours. The country is at war and help is so urgently needed. Please donate and help so that the people in Lviv and the surrounding area get through the winter well.
Here is the letter from the board of the B'nai B'riht Lodge in Lviv.
It really goes to the heart. Things that we cannot imagine here, but which are happening on our doorstep.

LETTER OF THE BOARD OF THE B’NAI B’RITH LEOPLOIS LODGE
“Thanks for the kind words, wishes and suggestions.
We know that the winter will be very difficult, so warm clothes will come in handy for us. We would also be grateful if you could give us some powerful power banks that have become scarce due to constant power outages.
We continue our work. Most of our clients, elderly and sick people, have not gone anywhere, because it is very difficult for them to do this, and Lviv is in the rear. Most of the children also remained. Also, people who previously had the opportunity to cope on their own began to turn for help.
Concerning the Food program, 23 adults and 16 children receive food packages. Under the program of medical care, 149 people receive medicines in Lemberg and 264 in the provinces. All medicines are on sale, but they have risen in price, as well as food. We distribute medicines once a month. It has become more difficult for clients to get to our office due to constant alarms when the transport does not run. In case of a power outage, we purchased a powerful flashlight.
Financial assistance is received by three children in Lemberg and 16 children in the provinces, adults - 13 people in Lemberg and 24 people in the provinces.
1 person receives targeted assistance in Lmberg and 4 people in the provinces.

The kindergarten, like all kindergartens in Ukraine, does not work after the shelling on October 10th. Previously, we covered the windows of our group room with plywood and sandbaged the outer windows in case of shrapnel.
Much of what we knew only from books and films has become a reality. Despite this, our staff is working and trying not to succumb to disturbing thoughts.
We cannot imagine what we would have done without your support.
With respect and gratitude the Board oft he B’nai B’rith Leopolis Lodge, Lviv“



PLEASE HELP!

You may donate here
Hier kann gespendet werden https://gofund.me/9d6375df
Bitte helft JETZT. Die Lage wird immer schwieriger. Hier kann gespendet werden https://gofund.me/9d6375df

oder überweisen Sie direkt auf das Konto der Loge /
or transfer the donation directly to the Lodge account
Kontoinhaber B'nai B'rith Frankfurt Schönstädt Loge e.V.
Bank account holder: B'nai B'rith Frankfurt Schönstädt Loge e.V.
IBAN DE32500700240287555708
Verwendungszweck: Ukraine Hilfe Winter 22/23
Reason for Payment: Help for Ukraine winter 22/23
If you transfer the donation directly kindly state your address on the
remittance so we can send you a tax refundable receipt.

B’nai B’rith Frankfurt Schönstädt Loge e. V. 
Danke im Voraus für Eure Hilfe Simone Hofmann und Ralph Hofmann, Präsident der B'nai B'rith Frankfurt Schönstädt Loge e. V. 
Please Help!

Appeal of the B'nai B'rith Frankfurt Schönstädt Loge e. V. Here you may donate https://gofund.me/9d6375df

Please help NOW. The situation is getting more and more difficult.
B'nai B'rith Frankfurt Schönstädt Lodge e. V.
Thank you in advance for your help Simone Hofmann and Ralph Hofmann, President of the B'nai B'rith Frankfurt Schönstädt Loge e. V.
  • Monika Rothbarth
    • €200 
    • 3 mos
  • Ralf Roth
    • €100 
    • 3 mos
  • Daniil Gelfand
    • €100 
    • 3 mos
  • Kurt de Jong
    • €50 
    • 3 mos
  • Tiberiu Berlad
    • €108 
    • 3 mos
See all

Organizer

Simone Hofmann
Organizer
Frankfurt

Your easy, powerful, and trusted home for help

  • Easy

    Donate quickly and easily.

  • Powerful

    Send help right to the people and causes you care about.

  • Trusted

    Your donation is protected by the  GoFundMe Giving Guarantee.