Helft das Night Light auf St. Pauli zu erhalten!

Corona ist überall und trifft besonders die Gastro und die Kultur.

Versteht mich nicht falsch: Jeder einzelne gastronomische Betrieb hat es verdient gerettet zu werden. Und viele Menschen und Gruppen benötigen dieser Tage Hilfe von uns Anderen.  In den nächsten paar Sätzen möchte ich deshalb erklären, warum ich mir zu meinem Geburtstag Nichts wünsche, sondern alle Freunde, Bekannte und noch unbekannte Freunde dazu ermutigen möchte, stattdessen für den Erhalt des Night Lights zu spenden.

Jeder findet seine Stammkneipe ist etwas besonderes und dass diese ganz dringend gerettet werden sollte. Nun ist es aber so, dass das Night Light gar nicht unbedingt meine Stammkneipe ist. Ja eigentlich bewege ich mich gar nicht mal so häufig auf St. Paulis nächtlichen Straßen. 

Allerdings bin ich Metalhead und seit Jahrzehnten treuer Supporter dieser härteren Musikrichtung. Somit bleibt der ein oder andere Besuch des Night Lights nicht aus.  Dieser Laden ist wichtig für unsere Musik, für Bands und Fans. Ob es nun die Tatsache ist, dass sich hier schon Musiker gefunden haben, sind es die Riffs bekannter und unbekannter Metalbands, die aus den Boxen dröhnen, die liebenswerte Grummeligkeit des Barchefs oder.... oder.... oder.....  Liebst du Heavy Metal, liebst du das Night Light. 

53936014_1610629226947787_r.jpeg

Einmal im Jahr kurz vor dem Wacken Open Air, treffen sich hier Alle, die auf dem Weg ins härteste Dorf der Welt noch mal einen Zwischenstopp machen. Da liegt sich der Israeli mit dem Metalfan auf Kuwait und dem Hörnerhelm tragenden Schweden in den Armen und in etwas schräger Tonlage werden bierseelig die Klassiker von Iron Maiden "Run to the Hills" oder "Symphony of Destruction" von Megadeth zum Besten gegeben. 

Ja das ist Metal! Nicht immer ganz nüchtern, etwas verhaltensauffällig aber immer friedlich und hilfsbereit. 

Es ist Wahnsinn was hier immer abging und deswegen ist es umso trauriger, dass dieser Laden so sehr um sein Überleben kämpfen muss. In Hamburgs Kultur und Kneipen Szene würde etwas fehlen, gäbe es dich nicht mehr liebes Night Light.

53936014_1610630292520165_r.jpeg

Warum kann ich mir dieses Votum eigentlich erlauben?

Über 10 Jahren supporte ich Metal Bands und kümmere mich als Gründer der größten Fangruppe des W:O:A um die Belange der Fans des Wacken Open Air. Metal ist also nicht nur Musik für mich sondern Leidenschaft und Lebensstil.  Ich bilde mir also aus gesunder Selbstüberschätzung ein, zu wissen wie wichtig dieses zweite Wohnzimmer für Viele sein muss.

Daher zum Ende nochmal meine eindringliche Bitte: 

Helft mir dem Night Light zu helfen! 

DANKE EUCH!

Euer Nils

Offizielle Seite des Night Light 

 

Donations

 See top
  • Daria Klüver 
    • €10 
    • 13 d
  • Jan Klüver 
    • €20 
    • 14 d
  • Gerald Dobratz 
    • €20 
    • 14 d
  • Anja Heumann 
    • €20 
    • 1 mo
  • Sabrina Müller  
    • €25 
    • 1 mo
See all

Organizer and beneficiary

Nils Christiansen 
Organizer
Hamburg, Hamburg
Petra Petersen 
Beneficiary
  • #1 fundraising platform

    More people start fundraisers on GoFundMe than on any other platform. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case something isn’t right, we will work with you to determine if misuse occurred. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more