Equipment für Naturklang Podcast

Seit dem Start vor etwas mehr als 7 Jahren mit einer kleinen Webseite, versorge ich mit meiner Webseite FieldRecording.de  als sogenanntes Special-Interest Onlinemagazin die deutschsprachige Community mit News, Interviews, Testberichten und Informationen rund um Klangaufnahmen im freien Feld, dem sogenannten „Field Recording“. 

Das Projekt wurde von mir in privater Initiative gegründet und seitdem nebenberuflich als Hobbyprojekt betrieben. Eine Finanzierung findet bisher ausschließlich aus privaten Mitteln statt.

Dabei arbeiten wir unabhängig und herstellerneutral!

Unser Thema: Field Recording - Naturklangaufnahmen

Field Recording, auch bekannt unter Phonographie, bezeichnet das Aufzeichnen von Klängen auf “freiem Feld”. Die dafür genutzte Technik basiert auf der Erfindung des Phonographen durch Thomas Edison im Jahre 1877. Ursprünglich zur Dokumentation erdacht, entwickelte sich Field Recording im 20. Jahrhundert insbesondere durch die fortschreitende Technik rasch zu einem breiten Tätigkeitsfeld.

Wer hört sich nicht gern? Wind, Regen, Gewitter, Vogelklänge...

Die Aufzeichnung und Verarbeitung dieser Naturklänge zur Archivierung, zur künstlerischen Verarbeitung in Klanginstallationen, Apps, Filmen, Spielen und Radio-/TV-Produktionen, zur kostenlosen Teilung in öffentlichen Netzen zur Freude Aller, das ist die Aufgabe eines Field Recordist.

Die Redaktion

Die Redaktion besteht aus der Chefredaktion um Gründer Sebastian-Thies Hinrichsen, sowie diversen Hobby-Autoren, die mich in meiner Arbeit unterstützen. Alle sind dem Thema Field Recording entweder durch ihren Beruf im Bereich Ton (Sound Design, Recording, etc.), oder Hobby stark verbunden und besitzen umfängliches Fachwissen und Erfahrung. Hiervon profitieren unsere Leser bzw. Hörer.

Unsere größte Stärke ist das Know-how: Die Redaktion besteht aus geballter Fachkompetenz in Theorie und Praxis, sowie langjähriger Erfahrung in Sachen Field Recording. Unsere Grundsätze sind: Aktualität, Objektivität, Authentizität und Lesernähe.

Der FieldRecording.de Podcast

Der erste und bis dato einzige, deutschsprachige Podcast zum Thema Field Recording präsentiert wechselnde, interessante Gäste und Talk rund um das Thema Field Recording. Zu finden ist der Podcast bei iTunes, Spotify und auf der Webseite.

Entstanden ist der FieldRecording.de Podcast im Jahr 2015, anlässlich des International Dawn Chorus Day, dem die erste Folge gewidmet wurde. Nach zwei Folgen jedoch musste das noch im Test befindliche Projekt aus diversen Gründen pausiert werden.

Anfang 2019 wurde ein Neustart des Podcasts geplant. U.a. sollten Gesprächsrunden und Interviews den Weg zu iTunes (jetzt Apple Podcasts) und Spotify finden.

Erfreulicherweise fand sich in dem deutschen Vertrieb eines Herstellers ein Partner, der leihweise und kostenfrei professionelles Equipment für die Aufzeichnung der Podcasts bis Ende des Jahres 2019 zur Verfügung stellte.

Die Zeit ist nun vorbei und leider müssten wir das Equipment jetzt zurücksenden. Jedoch hat uns der Vetrieb ein wirklich faires Angebot gemacht das Equipment rabattiert abzukaufen.

Bei allem Spaß an der Freude: Neben einer Menge Zeit und Kraft, kostet das Betreiben einer Webseite und eines Podcasts mit regelmäßig aktualisierten Inhalten Geld. Die monatlichen Kosten für den Betrieb der Webseite habe ich bisher aus eigener Tasche finanziert. Die Anschaffung des Podcast-Equipment ist für mich alleine leider nicht durchführbar. 

Ich setze an beide Projekte einen gewissen Anspruch an Qualität, weswegen nur professionelles Equipment zu einem professionellen und gut hörbaren Ergebnis des Podcasts führen kann.

Der Plan für 2020

Für das Jahr 2020 habe ich bereits einige Ideen zu Themen und potentielle Gäste. Diese Ideen möchte ich in diesem Jahr umsetzen.

Die Produktion des Podcasts soll gut geplant im Voraus passieren, sodass eine regelmäßige Veröffentlichung von zunächst monatlich einer Folge, später eine Folge alle zwei Wochen gewährleistet ist.

Wo brauchen wir jetzt konkret Hilfe?

Um den Fortbestand des FieldRecording.de Podcasts gewährleisten zu können, wird möglichst kurzfristig Geld zum Ankauf des Leihequipments benötigt. Die Kosten belaufen sich hierbei auf rund 700,- EUR.

Was wird angeschafft?

1x Rodecaster Pro - Podcast Production Studio
2x Mikrofone
2x Gelenkarmstativ für Mikrofone
1x Tischstativ für ein drittes (Gäste-) Mikrofon

Was haben die Supporter davon?

Ich plane ich die ersten beiden Folgen dieses Jahres werbefrei als Dank an die gofundme-Unterstützer zu produzieren.

Eure Unterstützung ermöglicht das Fortbestehen des einzigen, deutschsprachigen Podcast zum Thema Field Recording!

Bei Fragen, stehe ich gerne zur Verfügung und danke euch für Eure Aufmerksamkeit!

Sebastian

Donations

  • Andreas Usenbenz 
    • €50 
    • 1 mo
  • Daniel Meuser 
    • €10 
    • 1 mo
  • Marcel Gnauk 
    • €20 
    • 1 mo

Organizer

Sebastian Hinrichsen 
Organizer
Hamburg, Deutschland
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more