New life for two calves..Rettung von zwei Kälbchen

***English version below****

Dies ist die Geschichte von zwei Bullenkälbchen, die kurz vor Heilig Abend das Licht der Welt erblickten und unser erster Spendenaufruf.

Beide Kälbchen haben noch keinen Namen (Vorschläge sind willkommen). Sie wurden in einer kleinen Milchwirtschaft geboren und weil sie männlich sind, würden sie bald an einen Mastbetrieb abgegeben werden um später geschlachtet zu werden.

Der Landwirt ist offen für neue Wege und wir würden diese gerne mit ihm gehen. Er ist sogar an der veganen Lebensweise interessiert und man kann ihm ansehen,  dass ihm die Kälber leid tun. Diese beiden kleinen Jungs haben nun die Möglichkeit den Weg für andere zu bereiten!

Deshalb bitten wir nun um Ihre Spende um den Unterhalt, die Unterbringung, das Futter und die Tierarztkosten für die Kälbchen bezahlen zu können, bis sie ausgewachsen sind. Wir würden den beiden ebenfalls gerne die Möglickeit geben, Botschafter für die Kälbchen zu werden und von Kindern und interessierten Erwachsenen besucht zu werden, ihre Geschichte zu erzählen, gestreichelt zu werden und für den Rest ihres Lebens geliebt zu werden.

Der Abtransport ist für den 4. Januar 2021 geplant. Wenn wir bis dahin genügend Geld sammeln konnten und dem Landwirt zeigen können, dass es Unterstützer für diese Idee gibt, können wir diesen Traum wahr werden lassen. Es wird nicht nur das Schicksal dieser beiden Kälbchen ändern, sondern auch das Leben der zukünftigen Generation.

Wir bedanken uns herzlich im Voraus für Ihre Unterstützung!❤

****************

This is a story about the lives of two male calves, born shortly before Christmas Eve and our first fundraising ever.

Both calves do not have names yet (propositions are most welcome). They were born on a small dairy farm and as they are males, they would soon be transported to be fattened and end up in a slaughterhouse.

The farmer is open for new ways and we would love to go the way with him. He is even interested in veganism and you can tell that he is sorry for the babies. These two baby boys have the oppotunity to pave the way for others.

We now need to raise money for their homing, feed, maintenace and veterinary bills until they are grown up. We would also love to give them a purpose as ambassadors for the fate of calves in the dairy industry and want to make it possible that they will be visited by children and to tell their story, to be cuddled and loved for the rest of their lives.

The transportation is set up on the 4th of January, 2021. If we will be able to raise the money and show the farmer that this concept has supporters, we will be able to make this dream come true! Not only will this change their fate but the lives of our future generation.

Thank you so much in advance to consider us ❤

53240098_1609257911640469_r.jpeg

Donations

  • Marco Xavier Goncalves 
    • €50 
    • 23 d
  • Amrei Timm 
    • €25 
    • 23 d
  • Sabrina Reichen 
    • €150 
    • 26 d

Organizer

Corinna Nolte-Seekamp 
Organizer
Sottrum, Niedersachsen, Deutschland
  • #1 fundraising platform

    More people start fundraisers on GoFundMe than on any other platform. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case something isn’t right, we will work with you to determine if misuse occurred. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more