Hilf mir meinen Traum wahr werden zu lassen

Seit ich mich erinnern kann, war es schon immer mein Traum auf eine Bibelschule zu gehen.

Doch dafür schien nie der richtige Zeitpunkt zu sein.  Nach dem Abitur kam die Frage nach dem Beruf. So begann ich ein Studium. Nach dem Studium kam die Frage nach einem Job und so startete ich in den Arbeitsalltag. Und so ging alles seinen gewohnten Gang.
Doch während der ganzen Zeit war der Wunsch auf eine Bibelschule zu gehen da gewesen. Aber abgesehen davon, dass es immer etwas zu erledigen gab & somit dafür einfach keine Zeit zu sein schien, war für mich auch immer die Frage, wie ich das finanzieren sollte. 

So sah ich für mich keine Möglichkeit den Traum wahr werden zu lassen und schrieb ihn daher für mich ab. Doch tief in meinem Inneren lebte der Traum weiter & immer wenn ich von Freunden und Bekannten hörte, die eine Bibel- bzw. Jüngerschaftsschule besuchten oder besucht hatten, versetzte es meinem Herz einen Stich. 

Schließlich wurde mir klar, dass ich in den letzten Jahren immer wieder erlebt habe, wie Gott mich finanziell versorgt hat, indem er mir z.B. Jobs gegeben hat, wenn ich es wirklich dringend brauchte oder es auch Menschen aufs Herz gelegt hat mich finanziell zu unterstützen. 
So hat Gott mich in den letzten Jahren gelehrt ihm in dem Bereich immer mehr zu vertrauen & da stellte sich für mich die Frage, weshalb ich ihm dann nicht auch einfach bei der Finanzierung eines Bibelschuljahres vertrauen kann. 

Zudem teilten Freunde und Bekannte immer wieder den Eindruck mit mir, dass es Gottes Plan für mich ist zu einer Bibelschule zu gehen. Und schlussendlich, als mein Herz so sehr schmerzte dabei, den Eindruck zu hören, fasste ich den Schluss Gott noch einmal diesbezüglich zu fragen.
Und dabei hatte ich den Eindruck, dass Gott sagte, dass jetzt der Moment gekommen ist! Ich konnte mein Glück kaum fassen, ich war überglücklich und begab mich direkt auf die Suche nach der passenden Schule.

In den letzten Jahren hat Gott mein Denken diesbezüglich extrem verändert, dass es nicht nur darum geht die Bibel zu studieren, sondern viel mehr darum, Täter des Wortes zu werden und den Menschen in seinem Umfeld in Liebe zu dienen.

So bin ich extrem froh und dankbar die Schule der Erweckung gefunden zu haben, die auch den Fokus darauf hat, das Gelernte ganz praktisch anzuwenden und tagtäglich auszuleben.  Innerhalb von wenigen Stunden nach dem Bewerbungsgespräch via Skype erhielt ich direkt die Zusage. Ich konnte und kann mein Glück kaum fassen. 

Und so setze ich nun mein Vertrauen auf Gott, dass er mich versorgen wird, sowohl mit einem Schlafplatz, als vor allem auch finanziell. 
So freue ich mich, dass ich bereits in der kommenden Woche ein Bewerbungsgespräch bei LIDL habe, wo Gott mir auch immer wieder Bestätigungen gibt, dass er mir den Job geben möchte.  
So bin ich zuversichtlich, dass die monatliche Absicherung in jedem Fall gegeben ist. 
 
Da ich aber auch immer wieder erlebt habe, wie Gott mich auch durch andere Menschen finanziell versorgt hat, möchte ich heute diesen Spendenaufruf starten. 
Die Studiengebühren belaufen sich auf 3.950 Euro für das erste Jahr, diese splittet sich in monatliche Raten von 290 Euro. 
Bis zu dem 31. August muss aber eine Anzahlung von 840 Euro getätigt werden. Wenn der Betrag für diese (2.) Anzahlung (die 1. Anzahlung waren 500 Euro innerhalb von 2 Wochen nach der Zusage) wäre das eine große Erleichterung für mich. 
Aber ich freue mich sehr, wenn ihr auch darüber hinaus gerne geben möchtet und mich so unterstützen möchtet meinen Traum zu leben!!! 
 
 
An der Stelle möchte ich euch kurz einen Einblick geben, wie das Wahr werden meines Traums aussehen wird. Wenn ihr weitere Informationen wünscht, könnt ihr diese gerne direkt auf der Seite der Schule der Erweckung nachlesen. 
Das 1. Jahr hat den Fokus auf Identität und der persönlichen Beziehung mit Gott. Somit werde ich die Chance haben meine Identität zu festigen und zu stärken durch eine intensivere Beziehung mit Gott. Das Schuljahr besteht aus Seminaren und verschiedenen Workshops, beispielsweise Tanz, Theater oder Zeichnen. Zudem wird auch die praktische Umsetzung gefördert, indem man für einige Stunden in der Woche einen Stadtdienst absolviert. Dies beinhaltet beispielsweise die Mitarbeit in der lokalen Gemeinde oder ein Dienst direkt an, bzw. in der Stadt. 
So wird großer Wert darauf gelegt, dass es nicht nur bei der Theorie bleibt und man mit Wissen angereichert wird, sondern vor allem auch, dass man weitergibt, was man empfangen hat.

So wie es in Philliper 4, 9 steht:
"Was ihr auch gelernt und empfangen und gehört und an mir gesehen habt, das tut; und der Gott des Friedens wird mit euch sein."

Einen riesengroßes herzliches Dankeschön im Voraus an alle Spender!!!

Donations

  • Anonymous 
    • €25 
    • 8 d
  • Anonymous 
    • €140 
    • 1 mo
  • Marie K. 
    • €50 
    • 1 mo
  • Anonymous 
    • €25 
    • 1 mo
  • Anonymous 
    • €50 
    • 1 mo

Organizer

Theresa Joy Rümpler 
Organizer
Berlin, Deutschland
  • #1 fundraising platform

    People have raised more money on GoFundMe than anywhere else. Learn more

  • GoFundMe Guarantee

    In the rare case that something isn’t right, we will refund your donation. Learn more

  • Expert advice, 24/7

    Contact us with your questions and we’ll answer, day or night. Learn more