WIR HELFEN Mutter von 8jährigem toten Sohn Ffm HBF

€111,877 of €125,000 goal

Raised by 3,673 people in 20 days
Created July 30, 2019
Spendenteam
on behalf of Treuhandkonto Spenden Gleis 7
English below

***Update***
Die ersten 24 Stunden waren wirklich umwerfend: Ich hatte beim Aufsetzen der Kampagne gehofft, zumindest 10.000 Euro für die Mutter zu erreichen. Am ersten Tag haben wir gemeinsam bereits 15.000 Euro gesammelt - vielen Dank für Eure Spende! Eure grenzenlose und außergewöhnliche Hilfsbereitschaft sprengt jeden von mir erwarteten Rahmen!  Gern möchte ich das GoFundMe als Ausdruck menschlicher Wärme im Netz weiterlaufen lassen. Wegen der hohen Anteilnahme erhöhen wir das Ziel Schritt für Schritt. In dieser tragischen Lebenssituation können wir die Mutter gar nicht genug unterstützen. Noch mehr Anteilnahme und noch mehr Spenden werden ihr eine unschätzbar große Stütze sein. Ich halte Euch weiter über alle Fortschritte auf dem Laufenden.

So könnt ihr spenden:
1) Über das GoFundMe
2) Via PayPal: https://paypal.me/HBFFfm?locale.x=de_DE Das korrekte PayPal-Konto ist gelistet als "Das Musikzentrum".
3) Auf das Treuhandkonto der Familie: Name: Spenden Gleis 7, IBAN: DE 92 5019 0000 6500 8601 95.

Spendenaufruf:
Das Leben der Mutter des 8-jährigen Jungen, der am 29.07.19  im Frankfurter Hauptbahnhof ermordet wurde, wird nie wieder wie vorher werden.

Als Vater von 3 Kindern ist die Vorstellung für mich grausam, ein Kind mutwillig vor meinen Augen zu verlieren. Niemand kann der trauernden Mutter ihr Kind zurückbringen, es ist die schwerste Prüfung ihres Lebens.

Viele von uns wollen helfen! Deshalb habe ich mich entschlossen, für die Mutter Spenden zu sammeln, um zumindest die finanziellen Sorgen zu lindern.

Heute Abend (30. Juli) habe ich mich mit der Pressestelle der Polizei Frankfurt in Verbindung gesetzt, um über diesen Weg das Geld direkt der Mutter zufließen zu lassen.

H E L F T  j e t z t - gebt mit Eurer Spende ein Zeichen menschlicher Wärme! Jede Spende macht einen Unterschied.

Vielen Dank,
Michael Kötter

PS: Nutzt die Kommentare gern als Kondolenzbuch. Sobald wir Kontakt zur Familie haben, werden wir ihr die Kommentare mitschicken.

Das Geld bleibt solange sicher verwahrt und verlässt die Plattform nicht, bis ich gemeinsam mit GoFundMe sicherstellen kann, dass die Spenden direkt für die Unterstützung der Mutter eingesetzt werden können.


_________________________________________



English version: 

The life of the mother whose child was murdered on July 29th 2019 at Frankfurt Main Station will never be the same again.

Being a father of 3 myself, the idea of willfully losing a child in front of my eyes is unbearable. Nobody can bring this child back to his grieving mother, it is the hardest ordeal of her life.

Many of us want to help. This is why I decided to raise donations for the mother to alleviate at least some of the financial sorrows she has.

Tonight (July 30th) I reached out to the press office of Frankfurt Police station to begin working on the direct flow of funds to the mother.

H E L P  n o w - let your donation be a sign of the warmth of humanity! Every donation makes a difference.

Thank you very much,
Michael Koetter

PS: Use the comments below as a book of condolences, if you'd like. When we get in contact with the family, we will send her the comments alongside the donations.

PPS: As some people asked about it, you can now donate via PayPal as well: https://paypal.me/HBFFfm?locale.x=de_DE The account is called "Das Musikzentrum". 

The funds raised will remain safe and on hold while I partner with GoFundMe to ensure that the money is used for the mother’s needs.
+ Read More
Update 4. Freitag, den 16. August 2019:

Liebe Gemeinschaft,

gern möchte ich Euch über den weiteren Verlauf unserer Spendenaktion informieren. GoFundMe und ich stehen in engem Austausch mit dem von der Familie beauftragten Anwalt, welcher uns von der Polizei bestätigt wurde. Die Spendensumme wird demnächst überwiesen und auf einem Treuhandkonto für die Familie zu deren Verfügung verwahrt. Der Rechtsanwalt, Ulrich Warncke, ist Mitglied in der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main sowie Mitglied im Deutschen Anwaltverein (DAV).

Wir schließen das Kondolenzbuch Ende des Monats, damit wir es dann Anfang September an die Familie übergeben können.

Zuletzt bleibt mir noch, Euch ein letztes Mal zu danken.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Euch alle,

Euer Michael Kötter
+ Read More
Update 3.1.

Liebe Gemeinschaft,

in den letzten 1 1/2 Wochen habt Ihr mir den Glauben an die Menschheit und Menschlichkeit wiedergegeben. Eure Anteilnahme, Euer Bedürfnis, die Trauer mit zu tragen und zu helfen, ist für mich wie ein Wunder – ein Wunder, das wir alle gemeinsam für die Familie möglich gemacht haben.

Wir sind über 4.000 Menschen (über 3.400 auf GoFundMe und mehr als 600 auf PayPal), die gemeinsam unsere Anteilnahme ausdrückten und über 100.000 Euro zur Linderung der finanziellen Sorgen gesammelt haben.

Nachfolgend für Euch die Medien-Information vom von der Familie beauftragten Rechtsanwalt:
„Eltern des am Gleis 7 getöteten Jungen bedanken sich für die Anteilnahme und bitten um ungestörte Trauerzeit

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mutter und Vater sind von der enormen Hilfsbereitschaft und breiten öffentlichen Anteilnahme an dem Schicksal ihres kleinen Sohnes sehr gerührt.
Die Bilder des Blumenmeeres am Gleis 7 des Frankfurter Hauptbahnhofes, das von vielen Menschen gezeigte Beileid sowie die Hilfsangebote der hessischen Landesregierung empfinden sie als ermutigende Zeichen von Menschlichkeit angesichts dieser grausamen Tat.
Die Eltern haben auf tragische Art und Weise ihren geliebten Sohn und die Schwester ihren geliebten Bruder verloren. Wenn der Tod ihres Kindes dazu beiträgt, die Sicherheit in der Öffentlichkeit und an Bahnhöfen zu verbessern, so wäre dies für sie ein Trost.
Zuallererst aber möchte die Familie nun in Ruhe trauern und Abschied von ihrem Sohn und Bruder nehmen. Ich bitte daher die Presse im Namen der Familie dringend, diesen Wunsch zu respektieren und ihre Privatsphäre zu achten.
Dazu gehört auch, weder Namen noch Fotos der Familie zu ermitteln und zu veröffentlichen
Vielen Dank!”

Ich habe stundenlang Eure Beileidsbekundungen für die so hart und unvorbereitet getroffene Familie gelesen – vieles würde ich hier gerne in dieser neuen Nachricht für Euch zitieren – gestattet mir zwei Auszüge, deren Botschaft von der herzlichen Anteilnahme sich in den meisten wiederfindet:

„Ich habe nicht viel, aber ich möchte einen kleinen Teil dazu beitragen, etwas Großes zu bewirken. Als ich von der Tat erfuhr, war ich im Urlaub und musste die ganze Zeit daran denken. Es erschütterte mich tief...Jetzt sah ich die große Anteilnahme am Frankfurter Hauptbahnhof. Menschen die schweigend dort standen und Blumen, sowie Plüschtiere verteilten. Mir kamen sofort die Tränen. Welch‘ eine große Kraft unser Zusammenhalt bewirken kann. An die Familie: ich wünsche euch von ganzem Herzen das Beste und viel Kraft in dieser schweren Zeit, möge der Kleine in all‘ unseren Herzen weiterleben.️ "

„Liebe Familie! Auch ich möchte mein aufrichtiges Beileid aussprechen! In Gedanken bin ich jeden Tag bei Ihnen und dennoch fehlen mir immer noch die richtigen Worte, um meine Gedanken und Gefühle zu beschreiben! Ich wünsche vor allem Ihnen, liebe Familie, alles erdenklich Gute, Kraft und Unterstützung!!!! Wir sind bei Ihnen!!️ Außerdem möchte ich mich ganz herzlich bei dem Initiator und allen Spendern bedanken! Es tut gut zu wissen, dass es noch Menschen gibt, wie Sie es hier alle sind!!!!“


Mit fast allen Euren Zuschriften bedankt Ihr Euch bei mir für diesen Spendenaufruf – doch ich bin nur so stark wie mein Team – deshalb herzlichen Dank an Euch für Eure Anerkennung und an alle, die mich dabei unterstützt haben:
· Als ich meinem Sohn Max und meiner Assistentin Marion letzte Woche Dienstag mitteilte, dass ich den Spendenaufruf für die Familie initiiere, sagten beide: „Mach das, das hat Priorität, wir fangen das gesamte Tagesgeschäft von Dir auf.“ Max hat darüber hinaus die für unsere Hilfsaktion von mir nicht zu bewältigenden Tätigkeiten übernommen.
· Jeannette Gusko, die Geschäftsführerin von GoFundMe, hat mit ihrem Team wesentliche Unterstützung geleistet, ohne die wir Euch nicht so gut und zeitnah hätten informieren können und nicht akzeptable Kommentare (unter größtmöglicher Toleranz zur Wahrung Eurer Gefühle) gelöscht.
· Mein Schulfreund Thomas von Janowski hat sofort nach dem Bekanntwerden der Spendenaktion durch Sammelaufrufe, zur Verfügung stellen seines PayPal-Kontos, sowie Unterstützung beim Beantworten der vielen persönlichen Fragen und Nachrichten zum Erfolg beigetragen.
· Die Kommission der Polizei hatte immer ein offenes Ohr für uns, die nötigen Kontakte hergestellt und uns auch bestens unterstützt bei der Sicherung, dass Eure Spenden auch wirklich nur direkt an die Familie des getöteten 8-jährigen Jungen gehen.
· Vielen Dank auch an die Vertreter der Medien, die mit Geduld und viel Einsatz unter Wahrung unserer Restriktionen ihr Bestes für unseren Aufruf gegeben haben.

Leider können wir der Familie ihren kleinen Engel nicht zurück geben, aber vielleicht können wir als Gemeinschaft sie ein wenig auffangen, ihr durch unsere Anteilnahme und unser Mitgefühl Rückhalt geben und einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass ihr die ein oder andere zusätzliche Sorge erspart bleibt.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Euch alle,

Euer Michael Kötter

Dies wurde mit deinen E-Mail-Kontakten geteilt
+ Read More
Update 3.2

Liebe Gemeinschaft,

um auf häufig gestellte Fragen einzugehen:
· Vermutlich wird in Kürze ein Treuhand-Konto für die Familie zur Verfügung stehen. Sobald uns diese Bankverbindung vorliegt werden wir diese für Banküberweisungen bekanntgeben und die bisherigen Spenden darauf übertragen.

· Eine Begrenzung der Spenden wird durch uns nicht erfolgen.

· Nur die Familie des getöteten Jungen hat alleine die Entscheidung zu treffen, wofür diese Spenden verwendet werden. Diese Spendenaktion habe ich für die Familie des achtjährigen getöteten Jungen ins Leben gerufen und kann und will sie nicht umwidmen (Alle Spenden wurden aufgrund dieser Widmung durchgeführt und die Spender wären gegebenenfalls mit einer Fremdverwendung der Mittel nicht einverstanden), weder für die Siegener Mahnwache, noch für die 78-jährige Dame (die der Mörder auch versuchte ins Gleisbett zu stoßen), noch für den Lokführer, noch für die Hinterbliebenen der 34-jährigen Mutter, die in Voerde vor einen Zug gestoßen wurde, noch für eine andere sinnvolle Verwendung.

· Wenn Ihr einen Spenden-Aufruf für die Hinterbliebenen der 34-jährigen Mutter, die in Voerde vor einen Zug gestoßen wurde oder andere spendenwürdige Themen starten möchtet, so kann ich Euch gerne Tipps für eine erfolgreiche GoFundMe-Aktion geben. In der Vergangenheit habe ich oft gespendet, aber in diesem Fall bin ich das erste Mal Initiator und würde im Nachhinein einiges anders machen. Dazu auch der Link zum DZI https://www.dzi.de/spenderberatung/. Das GoFundMe-Team steht Euch für eigene Kampagnen per E-Mail unter deutschland(ät)gofundme.com zur Verfügung. Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich so vielen Menschen eine Möglichkeit gegeben habe, ihre Solidarität und ihr Mitgefühl für die Mutter des getöteten Jungen auszudrücken, der Familie des Jungen zu helfen und für mich aus der Passivität, den negativen Gefühlen und der in die Vergangenheit gerichteten Trauer in die aktive, positive und in die Zukunft gerichtete Hilfe zu kommen.

· Häufig wird angeregt ein Bild des Jungen und den Namen in der Spendenaktion zu nennen, um uns noch persönlichere Anteilnahme und Solidarität zu ermöglichen. Dem entgegen steht der nachvollziehbare Wunsch der Familie in Ruhe zu trauern.

· Bitte schreibt keine politische Stellungnahmen, diese Plattform ist nicht der richtige Ort dafür.

· PayPal: Das PayPal-Konto "Das Musikzentrum" gehört meinem Co-Organisator Thomas von Janowski.
Leider erhaltet Ihr von PayPal keine Eingangsbestätigung, aber täglich wird das Spendenaufkommen von PayPal auf der GoFundMe-Seite gepostet. Der PayPal-Kontostand mit allen Einzelbuchungen wird regelmäßig an die GoFundMe- Plattform und den Rechtsanwalt, der die Interessen der Familie vertritt, übertragen. Aus Datenschutzgründen dürfen die in PayPal angezeigten Daten nicht auf der Spendenplattform veröffentlicht werden. Ihr könnt jedoch natürlich auf der GoFundMe- Plattform einen Kommentar hinterlassen, ohne nochmals zu spenden.
Dort könnt Ihr Eure Spende selbst erwähnen und der Familie auch gerne eine Nachricht von Euch hinterlassen. Die Kommentare werden von GoFundMe als Kondolenzbuch ausgedruckt und der Familie in gebundener Form übergeben.

· Euer Eintrag im Kondolenzbuch: Wer von Euch seine Anteilnahme ausdrücken möchte, kann dies folgendermaßen tun: Geht auf das GoFundMe www.gofundme.com/frankfurt-hbf, scrollt herunter und hinterlasst in einem Kommentar, was Ihr der Familie mitteilen möchtet. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr auch ein passendes Bild einfügen. Danach könnt Ihr Eure Botschaft auf Facebook (einfach den Pfeil unter dem Kommentar klicken) mit Euren Freunden und Bekannten teilen. Damit bietet Ihr auch ihnen die Möglichkeit ihre Trauer mitzuteilen. Wenn Ihr schon kommentiert habt, könnt Ihr gern eine zweite Nachricht hinterlassen oder einen anderen Kommentar, der Euch bewegt, teilen.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Euch alle,

Euer Michael Kötter
+ Read More
Liebe Gemeinschaft,

so viel Solidarität und Mitgefühl, Trauer und menschliche Wärme. Ich bin überwältigt: Wir sind über 2.300 Menschen, die gemeinsam unsere Anteilnahme ausgedrückt und über 50.000 Euro gesammelt haben. Jede Spende ist nicht nur ein finanzieller Beitrag sondern vor allem eine emotionale Nachricht an die Mutter und die Familie: “Wir stehen zu Euch, Eurem Verlust und Eurer Trauer. Ihr seid nicht allein.”

In meiner letzten Nachricht schrieb ich, dass Eure grenzenlose und außergewöhnliche Hilfsbereitschaft jeden von mir erwarteten Rahmen sprengt. Daran hat sich auch einen Tag danach nichts geändert. Im Gegenteil: Wir setzen die Spendensumme Schritt für Schritt hoch.

Dieser Tage wird viel über den Täter gesprochen. Doch eine solche Tat reisst den Angehörigen den Boden unter den Füßen weg. Wie lebt man damit? Wie sieht die Zukunft aus? Neben solchen Fragen verblasst alles andere - auch wer der Täter ist und was mit ihm passiert. Ich bin froh, dass wir hier einen Ort haben, wo wir die Opfer wertschätzen können, wir zusammenkommen und uns austauschen können, egal wo jede und jeder herkommt.

Euer Eintrag im Kondolenzbuch (wird bei Spendenauszahlung gebunden übergeben):
Wer von Euch seine Anteilnahme ausdrücken möchte, kann dies folgendermaßen tun:
Geht auf das GoFundMe www.gofundme.com/frankfurt-hbf, scrollt herunter und hinterlasst in einem Kommentar, was Ihr der Familie mitteilen möchtet. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr auch ein passendes Bild einfügen. Danach könnt Ihr Eure Botschaft auf Facebook (einfach den Pfeil unter dem Kommentar klicken) mit Euren Freunden und Bekannten teilen. Damit bietet Ihr auch ihnen die Möglichkeit ihre Trauer mitzuteilen. Wenn Ihr schon kommentiert habt, könnt Ihr gern eine zweite Nachricht hinterlassen oder einen anderen Kommentar, der Euch bewegt, teilen.

Ein herzliches Dankeschön an Euch alle,

Euer Michael Kötter
+ Read More
Read a Previous Update

€111,877 of €125,000 goal

Raised by 3,673 people in 20 days
Created July 30, 2019
Spendenteam
on behalf of Treuhandkonto Spenden Gleis 7
Your share could be bringing in donations. Sign in to track your impact.
   Connect
We will never post without your permission.
In the future, we'll let you know if your sharing brings in any donations.
We weren't able to connect your Facebook account. Please try again later.
RA
€50
Ralph-Joachim Adam
6 hours ago
JI
€25
Jonathan Irons
9 hours ago
€5
Nettl Nett
10 hours ago
€25
Anonymous
1 day ago
RF
€20
Rüdiger Frenzel
1 day ago
GF
€12
Gerd Falke
1 day ago
ML
€10
M L
1 day ago
YE
€5
Yvonne Egey
1 day ago
JJ
€30
Jürgen Jung
1 day ago
TM
€10
Thomas Müller
2 days ago
or
Use My Email Address
By continuing, you agree with the GoFundMe
terms and privacy policy
There's an issue with this Campaign Organizer's account. Our team has contacted them with the solution! Please ask them to sign in to GoFundMe and check their account. Return to Campaign

Are you ready for the next step?
Even a €5 donation can help!
Donate Now Not now
Connect on Facebook to keep track of how many donations your share brings.
We will never post on Facebook without your permission.